Jeden Tag scharfes Essen?

8 Antworten

Hallo karakartal03,

es kommt auch auf die Menge an scharfem Essen an. Bei zu viel scharfem Essen, könnte es langfristig zu einer Reizung der Speiseröhre oder des Magens führen, und klar, merkst Du davon jetzt noch nichts. Das sind nunmal Langzeitfolgen.

Aber eiine Peperoni zum Frühstück halte ich für nicht schädlich. Allerdings würde ich Dir empfehlen, Deinem Körper vor der Peperoni etwas weniger Scharfes zu geben ;)

LG

Buddhishi

Wenn´s dir schmeckt, tu' dir keinen Zwang an. An Peperoni ist vieles Gesund; ob es nun die scharfen oder die milden sind...

Frag mal Chinesen oder Thailänder oder andere "Fernossis". Diese Leute essen jeden Tag scharf, zum Teil extrem scharf; schärfer, als wir es in Mitteleuropa gewohnt sind. Dabei zählen sie zu den gesündesten Völkern.

Japp genau das Gleiche wollt ich auch grad schreiben. Hab ne Weile auf Java gelebt. Da essen selbst schon die Kids täglich Chili 🌶 ...

1
@Sueluna

Ich denke, dass da auch die Säuglinge das Capsaicin schon mit der Muttermilch aufnehmen.

0

Die positiven Eigenschaften von scharfen Essen durch natürliche „Scharfmacher“Zunächst einmal hat ein akzeptables Maß an Schärfe welches natürlich von jedem Menschen individuell abhängig ist viele positive Eigenschaften auf die Gesundheit und ist definitiv nicht als ungesund einzustufen. Die folgenden positiven Eigenschaften von scharfen Gerichten und Lebensmitteln sind bekannt:

Sie schütten Endorphine aus (Hormone die glücklich machen)Scharfes wirkt antibakteriellCapsaicin (die Schärfe der Chili und Peperoni) soll den Cholesterinspiegel senken Capsaicin soll ebenfalls positive Auswirkungen auf das Herz haben Sie sind verdauungsfördernd (in Maßen angewendet!)Sie fördernd die Durchblutung. Befreien die Nase und Atemwege. Hefen bei Schnupfen (Für die ganz Harten auch bei Halsweh)Eine chinesische Studie schreibt dem scharfen Essen sogar lebensverlängernde Eigenschaften zu. Außerdem soll Schärfe als leichtes natürliches Aphrodisiaka funktionieren

http://www.alternativ-gesund-leben.de/ist-zu-scharfes-essen-ungesund-und-schaedlich-fuer-magen-und-darm/

Solange du keine Nebenwirkungen bemerkst, außer Schwitzen und dass es halt scharf ist, ist es kein Problem. Nebenwirkungen wären z.B. Schleimhautentzündungen, Übelkeit, Erbrechen, allergische Reaktionen.

Nein, ist es nicht. 
Wenn es so wäre, wären fast alle Asiaten ausgestorben. 

Was möchtest Du wissen?