Jede Nacht den selben Albtraum - schlimm?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hi, du ich hatte auch mal so ne zeit... bei mir hats aber länger gedauert es ging circa einenn monat lang der albtraum... ich wurde immer zur selben zeit mitten in der nacht an diesem traum wach.. aber es hörte dann irgendweann von selbst wieder auf. deshalb: warte einfach stehs durch und wirst sehn des hoert wieder auf. wenns allerdings nach 2-3 monaten immernoch net weg gegangen ist wuerd ich mri hilfe holen...

das stimmt wohl das man in träumen bestimmte geschehnisse verarbeitet die einen im moment beschäftigen, aber abgesehen von schlaflosigkeit wüsste ich keine spätfolgen die daraus resultieren können. an das problem heranzugehen in der absicht es zu lösen könnte dir helfen indem deine träume ruhiger werden und irgendwann sich auflösen.

Hi also träume machen nur in den seltensten fällen depresiv am besten mal mit dem freund / Freundin oder einem guten freund drüber reden das hilft oft

Will aus meinem Traum aufwachen, kann aber nicht

Manchmal träume ich und ich weiß das es ein Traum ist. Eigentlich ist das ein Albtraum. Für mich ist das irgendwie noch viel schlimmer als ein Albtraum.. Mein ganzer Körper zitterten in dem Traum und wenn ich mich bewegen will oder Versuche aufzuwachen wird das noch schlimmer und ich kann nicht mehr atmen.. Und wenn ich dann doch aufwache und wieder schlafen will geht das wieder los. Wenn ich Pech hab die ganze Nacht bis ich mich gar nicht mehr traue einzuschlafen.. Kennt das vielleicht jemand und weiß wie das weggehen könnte ?

...zur Frage

Jede Nacht Träume und am Morgen einfach nur müde und ausgelaugt

Hallo Community!

Ich habe mich jetzt schon seit ein paar Wochen damit beschäftigt, aber bis jetzt hat mir niemand eine richtige Antwort gegeben (z.B. auf anderen Seiten) bzw. ich konnte noch mit keiner Antwort wirklich was anfangen geschweige denn irgendetwas daraus schlussfolgern.

Ich hab also im Internet nachgeforscht und hab etwas zutreffendes auf dieser Seite gefunden:

http://www.onmeda.de/forum/schlaf-schlafst%C3%B6rungen/170570-jede-nacht-tr%C3%A4ume-und-morgens-einfach-nur-m%C3%BCd

Die Punkte die benannt werden treffen genau auf mich zu, abgesehen von der Tatsache, dass ich mich nicht in irgendeiner Behandlung befinde.

Des weiteren leide ich auch oft unter Albträumen die sich in letzter Zeit häufen. Letzte Nacht war einer sogar so schlimm, dass ich ein paar Stunden brauchte um wieder einschlafen zu können. Er hat mich so mitgenommen, dass er meinen kompletten Gedankengang überschattet hatte.

Ihr werdet jetzt sicher denken "Hey! Auf der anderen Seite wo die Frage ebenfalls gestellt wurde gibt es doch schon ne Antwort! Warum reicht dir die denn nicht?"

Und ich muss zugeben, dass ich es nicht so wirklich verstehe, aber ich kann damit nichts anfangen. Das alles wusste ich schon, dass man, wenn man unter Stress leidet, das alles dann in Form von Träumen verarbeitet. Das sind alles Fakten die mich nicht interessieren! Ich möchte wissen ob das wirklich so normal ist, wenn man schon seit klein auf wirklich JEDE Nacht träumt und das auch noch mehrmals...

Und Ja, ich weiß! Ziemlich schwer darauf jetzt zu antworten....oder vielleicht auch nicht.., aber ich danke trotzdem schon mal alles die auf meine seltsam gestellte Frage eine Antwort wissen!

Gute Nacht!

eure Jule

...zur Frage

Angst vor Träumen? - Wieso fürchtet man sich?

Hey ho!

Ich hatte letzte Nacht einen ziemlich eigenartigen Traum und bin dadurch mitten in der Nacht wach geworden und hatte Angst. Ich weiß nicht wieso. Vielleicht kennt ihr das ja, wenn ihr z.b. einen Albtraum oder etwas ähnliches habt, ihr dann wach werdet und versucht die Augen geschlossen zu halten, euer Puls rast und ihr wollt die Decke nicht vom Kopf ziehen. Ich bin 19 und habe mit Träumen eigentlich keine Probleme aber irgendwie interessiert mich das gerade einfach. Wieso fürchtet man sich vor etwas, das gar nicht da ist?

...zur Frage

Wieso schreien manche Menschen nachdem sie von einem Albtraum aufwachen?

Mein Bruder (19) schreit des öfteren mal mitten in der Nacht nachdem er einen Albtraum hatte. Wieso schreien manche Leute deswegen? Also schreien sie unterbewusst oder schreien sie bewusst?

...zur Frage

wie kann ich wieder anfangen zu träumen?

heiiy, ich hab schon seit ca 7 jahren das problem das ich im jahr insgesammt maximal 5 träume habe und das sind albträume.... ich will aba wieder fast jede nacht träumen! egal ob schöne träume oder schlechte! ich hab schon oft gesagt bekommen das es gut ist wenn ich nicht träume weil das bedeutet das mein hurn alles gut verarbeitet und ich dann einen erholsameren schlaf habe aba ganz im gegeteil! ich habe nie einen erholsamen schlaf, bin auch immer müde und egal wie lang ich schlafe ich bin nie ausgeschlafen! ich wäre euch wirklich dankbar wenn ihr mir irgentwie helfen könntet ^^ Glg Micka <3

...zur Frage

Angst vor dem Schlafen nach Albtraum.

Ich hatte in der letzten Nacht einen Albtraum, normalerweise mache ich mir nie viel aus solchen träumen aber dieser hat mir doch ziemlich zu gesetzt, nun habe ich Angst schlafen zu gehen. Sobald ich meine Augen zu habe und es versuche bekomme ich direkt richtige Angst. Allerdings habe ich diese Angst nur, wenn ich alleine bin sobald mein Freund da ist, ist diese Angst nicht so stark da.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?