Ist Twilight wirklich so schlecht/schlimm?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Alsoo...

Ich persönlich finde ja, dass die Bücher ziemlich gut geschrieben sind, wenn nicht sogar sehr gut.

Leider waren die Verfilmungen wirklich sehr schlecht umgesetzt...

Die erste Verfilmung ist eig. die beste, da sieht jeder auch noch (mehr oder weniger) so aus, wie man es sich im Buch vorgestellt hat: Edward hat bronz-farbene Haare, Bella ist etwas tollpatschig, etc...

Aber nach jedem Film hatte ich das Gefühl, als würden sich die Regisseure mehr und mehr keine Mühe mehr geben und auch die Schauspieler scheinen nicht mehr so viel Lust zu haben, jedenfalls wirkt das so auf mich.

Sie lassen Robert Pattinson so auftreten, wie er ist, nichts mehr mit Haare färben, rasieren und blass Schminken... Und tut mir leid, aber das soll das "schönste Geschöpf der Welt" sein? Pff... Bella geht einem nur noch auf die Nerven, alles wirkt auf mich, wie ne billige Soap, man hätte so viel mehr daraus machen können, angefangen mit begabteren Schauspielern für die Hauptrollen...

Den letzten Teil hab ich nicht mehr im Kino gesehen, ich hab einfach auf die DVD gewartet, um sie mir in der Bücherei ausleihen zu können und Gott bin ich froh, das getan zu haben! Der Film war der letzte Dreck, Sorry, aber es ist nachvollziehbar, warum der so viele Goldene Himbeeren gewonnen hat, eigentlich hat es mich sogar gewundert, dass der gute Robert keine bekommen hat...

Also Fazit: Die Bücher sind klasse, dich die meisten kennen eher nur die Filme und die sind, Ähm, gewöhnungsbedürftig. ;-)

LG

Die Filme sind extrem kitschig und unlogisch, also ja, meiner Meinung nach schlecht. Ich meine Vampire, die im Sonnenlicht glitzern? Was soll denn das!?! Vor allem die ersten zwei gehen gar nicht. Kein bisschen spannend und das ganze Drama wäre auch nicht nötig gewesen. Außerdem sind die Charaktere grauenhaft. Doch dem letzten Teil muss man es lassen, dass der Endkampf gut gemacht war. Also wenn einen Twilight Film schauen, dann den Letzten.

Das Vampire dort glitzern, war wahrscheinlich so gedacht, dass es am Ende nicht hei, die Autorin hat keine eigenen Ideen und kopiert die anderen Vampire die verbrennen oder so.

0
@crazycoockie

Glaub ich nicht, denn das wäre ja nicht kopiert, wenn sie es so gemacht hätte. Verbrennen im Sonnenlicht ist nämlich eine Eigenschaft von Vampiren. Z.b. wenn Drachen Feuer speien ist das ja auch nicht geklaut.

0

Ich finde die Bücher super, die Verfilmungen hatten schon ihre Macken, generell waren die aber gut. Jeder bildet sich seine eigene Meinung, manche sagen auch dass Twilight schlecht ist obwohl sie die Bücher und Filme gar nicht gelesen bzw. geschaut haben. Ich empfehle dir erst dich richtig zu imformieren worum es genau geht(z.B. auf Wikipedia,...), dann ERST die Filme zu sehen und dann die Bücher zu lesen, dann sind "neue Twilight Seher" generell nicht so von den Filmen enttäuscht. LG

Was genau ist Twilight?

Hi. Mich interessiert dieser Film nicht.. aber ich höre schön überall "Twilight" ... was genau ist das für ein Film? Was passiert da? Was ist das Ziel der Geschichte.. also haben die da ne Mission?! Kann mir jemand bitte ausführlich erklären was das für ein Film ist? Sterne verteile ich an den Besten.

...zur Frage

Paranoid,Liebe,Nervenzusammenbruch,Ritzen etc.

Hallo liebe Leute ich habe wirklich ein sehr grosses Problem.Bitte ALLES durchlesen..(entschuldigt alle Grammatikalischen Fehler und alle anderen Rechtschreibfehler)

Also ich kannte diesen Jungen (nennen wir ihn x) wegen meiner nun Exbestenfreundinn(nennen wir sie y).Ich hab versucht mit ihm Kontakt aufzunehmen was passierte und er ist mir manchmal sogar sehr nah gekommen und ich hatte das Gefühl das zwischen uns was läuft.Das Problem war ich hab ihn nur gesehen wenn meine Freundin ihn eingeladen hat und das hat sie auch.Irgendwann war dann zwischen ihnen ein Streit und er ist weggegangen.Ich war richtig traurig und habe ihr auch gestanden das ich ihn liebe.Y hat ihn aber eben nicht mehr gerufen weil sie eben mit ihm streit hatte.Sie haben sich wieder versöhnt aber sie hat ihn trotzdem nie gerufen bzw er ist nicht gekommen.Sie wollte mir seine Nummer nicht geben also hab ich sie mir aus ihren Telefonkontakten "geklaut" jedoch hat er mir nie geantwortet.(Normale Sms ich hab nicht gesehen ob er es gelesen hat) Er hat kein Facebook und kein Whatsapp.Ich hab irgendwann den Kontakt mit Y abgebrochen.Ich hatte das Gefühl das alles auf mir abstürzt.Ich hab jegliche Sachen die mich an ihn erinnern weggeschmissen und abgerbrochen.Jedenfalls hatte ich dann einen Freund (den ich sehr geliebt hab) jedoch hab ich X in einem Supermarkt gesehen.Ich wollte ihn andreden jedoch war er irgendwie zu schnell weg.Ich hab ihn ca. 1 Stunde lang gesucht aber er war weg.Jedenfalls hatte ich dann einen Nervenzusammenbruch und habe mit meinem Freund schluss gemacht.Ich weiss nicht was los mit mir ist.Ich habe keine Ahnung was ich tuhn soll.Ich sehe in jedem blonden Jungen ihn (x) und in jedem schwarz/braunhaarigen meinen Exfreund.Ich glaube ich werde paranoid.Soll ich wieder mit Y befreundet sein und sie ausnutzen um mit X wieder befreundet zu sein? ich würde mich da richgig schlecht fühlen.Ich kenne seinen Namen nicht hab seine Nummer gelöscht und kenne nur seinen Vornamen.Auserdem war das letzte mal wo ich X gesehen hab vor dem STREIT.Ich weiss nicht was ich tuhn soll.Vergessen läuft nicht.Das geht schon seit einem Jahr so.Immer wenn ich ihn "vergesse" seh ich ihn wieder oder jemand der aussieht wie er und bäm.Zu ihm gehen und läuten fällt auch aus weil sie mit Y nachbarn sind.Was soll ich nur tuhn?

...zur Frage

Gefühle wirklich weg oder nur verdrängt?

Hallo Mein Ex hat sich vor 4 wochen von mir getrennt, waren 1 jahr und ca. 4 monate zusammen, er zurzeit 19, ich 17. trennungsgrund: scheinbar schon länger weniger gefühle, findet mich nicht mehr attraktiv als freundin (hat also nichts mit meinem aussehen zu tun), gefühle reichen nicht mehr für eine beziehung etc.... er war in der woche vor der trennung noch auf kreuzfahrt, hat täglich nachrichten geschickt wie sehr er mich vermisst, mich liebt, mich grade so gern bei sich hätte (er sagte, dies habe er auch wirklich so gemeint, weil ich die aussagen nach der trennung natürlich in frage stellte) so dachte ich mir nix böses, am letzten tag vor dem wiedersehen schrieb er aber total kalt und desintressiert, sprach mich mit namen anstatt schatz etc an (hat er sonst NIE getan). naja am nächsten tag hat er dann schluss gemacht. erzählte zuerst viel von der kreuzfahrt, dann der satz: und da wäre moch was, weiss aber nicht ob das der richtige zeitpunkt dafür ist.

ich meinte, ich sei nicht dumm und habe schon bemerkt, dass etwas nicht stimmt. er solle jetzt auch mit der sprache rausrücken, was er wie oben beschrieben auch tat. wir gingen im guten auseinander und er sagte, ich könne mich natürlich jederzeit melden etc. auf seinen wunsch haben wir uns dann 10 tage danach nochmals gesehen, er wollte mir noch was zurückgeben was ich mal bei ihm vergessen hatte. sprachen dann auch nochmals über die trennung, wobei er klar sagte, er habe überhaupt keine gefühle mer für mich jetzt, habe nie an mich gedacht in der zeit usw. zitat von ihm: ich empfinde einfach nur eine leere für dich, weder hass noch liebe. zitat 2: selbst wenn ich diese beziehung wieder wollen würde, es würde gar nicht gehen, weil ich keine gefühle mehr für dich habe. hatten seit dem gar keinen kontakt, habe auch nicht vor mich zu melden, vorallem weil ich angst vor zurückweisung und wiederaufreissen der wunden habe.

ich frage mich nun einfach, ob das wirklich stimmt, oder ob er seine gefühle einfach a) verdrängt oder b) mir gegenüber verleugnet, damit ich mir sicher keine hoffnungen mehr mache. kennt jemand sowas vlt von sich selbst? männer, habt ihr manchmal in der ersten zeit auch eure gefühle in den hintergrund gedrängt und erst nach einigen wochen begonnen, sie zu vermissen? ich habe einfach angst, dass ich, wenn ich mich nicht melde, jede chance auf ein eventuelles "wieder-aufkommen" seiner gefühle zunichte mache...

würde mich wirklich über eure meinungen freuen, bin total ratlos und verwirrt gerade, keine ahnung was ich davon halten soll.

ps. verkrafte die trennung eigentlich nicht schlecht, renne ihm auch bewusst nicht hinterher, weil ich weiss, dass es ihn nur endgültig vergraulen würde...

...zur Frage

Jacob oder Edward? Wer passt besser zu Bella?

TWILIGHT ! wer passt besser? eure meinung

...zur Frage

Wie heißen die Twilightnamen auf deutsch?

Twilight, New Moon, Eclipse und Breaking dawn. Was heißt das alles auf deutsch? Besonders: Was heißt Breaking Dawn auf deutsch????

...zur Frage

Twilight Saga: Team Edward, Team Jacob oder Team Switzerland?

hallo an alle :D ich habe mit meiner freundin gewettet, dass edward aus der twilight saga am meisten gemocht wird. sie meint jacob. jetzt haben wir uns darauf geeinigt, dass wir hier bei gutefrage.net eine umfrage machen. die antwortmöglichkeiten:

1.Team Edward ---> ihr seid auf jeden fall für den vampir edward

2.Team Jacob ---> ihr seid für den werwolf jacob

3.Team Switzerland ---> ihr seid für beide. ihr seid neutral, wie die schweiz :D (wie bella xD)

ps: bitte gebt keine antworten wie: das ist mir total egal, was für ne kinderkacke, usw.

danke im vorraus :D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?