Ist Tennis einfach?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Tennis gehört "körperlich" zu den anspruchsvollsten Sportarten überhaupt. Du musst über Kondition, Koordination, Schnellkraft, Auge-Hand-Koordination, Antizipationsfähigkeit und Konzentrationsfähigkeit verfügen. Das große ABER:

Du kannst es jederzeit erlernen und man ist auch nicht zu alt für den Sport. Ich selber habe sehr viel Spass an diesem Sport und kann ihn dir nur empfehlen. Gleichzeitig lernst du viele neue Leute kennen.

Probier es auf jeden Fall aus! Du brauchst echt keine Angst davor zu haben! Ich persönlich habe in einem kleineren Verein angefangen zu spielen und dort ist es mir auch recht schnell gut gelungen, dort kümmert man sich um dich und geht nicht "unter", wie das bei einem größeren Verein oft der Fall ist. Nur weil du deiner Meinung nach etwas undsportlich bist, ist das kein Grund Tennis nicht einmal auszuprobieren ;) Sicherlich ist es am Anfang ungewöhnlich, weil du plötzlich ganz andere Muskeln beanspruchst (also stell dich schon einmal auf Muskelkater ein ;) ) das sollte dich aber doch nicht davon abhaltem ;) Auch wenn es bei dir vielleicht geich am Anfang nicht super gut klappt, gebe nicht gleich auf! :) Manche Leute brauchen eben ein wenig länger (als die anderen), um das richtige Ballgefühl zu erlernen ;) Ich hatte da teilweise auch meine Probleme mit ;)

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei Tennis spielen ;)

Nun ja, ich spiel schon ein bisschen länger (seit 8 Jahren). Ich kann dir auf den Weg geben, dass du beim Tennis viel laufen werden wirst und Schlagtechnik eine wichtige Rolle spielen wird (z.B. treffpunkt des Schlägers). Wenn man das ein bisschen Trainiert hat, läuft das alles natürlich und schön flüssig ab - ganz ohne nachdenken!

Also, aller Anfang ist schwer, aber du weisst ja: Übung macht den Meister! Und glaub mir, das stimmt ;-) Ich war am Anfang auch eine totale Katastrophe! Schln, dass du doch fürs Tennis interessierst! Es lohnt sich!

Grüße Viguar

Jeder Sport ist auf seine Gewisse Art und Weise schwer bzw. anstrengend. Im Tennis benötigt man auf jeden Fall ein gewisses Maß an Ausdauer und Kraft das man den Ball übers Netz bringt (-:. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Probiert es aus. Einen Schläger wird Dir hoffentlich jemand leihen.

Du musst sehr viel laufen! Also, ich spiele schon seid 6 Jahren und erlich gesagt weis ich das nicht mehr :-\

Ich finde es jetzt sehr leicht ;-)

Üben, Üben, Üben

es wird immer leichter ;-)

Liebe Tennisgemeinde... Mir persönlich hat der Tennissport sehr viel gegeben und somit lohnt sich nicht nur der Versuch es zu probieren, sondern auch über eine Durststrecke hinweg durch zu halten.

Einfach nur einen Schläger ausleihen UND reinschnuppern ist meiner Meinung nicht unbedingt erfolgsversprechend.

Die richtige Ausrüstung, den einfühlen und technisch korrekten Spass bringenden Trainer mit den richtigen Bällen und viel üben (Mehrmals die Woche) bringen einen weiter. Üben, kontrollieren und üben. Hilfsmittel können sein Trainer Bälle Ballmaschine Partner.

Stage 3 Extra große und langsame Bälle im Kleinfeld spielen. Richtiger Schläger hier: Griff, Griffgröße, Gewicht, Balancepunkt und Saite beachten . Trainer gut aussuchen. ...

Was möchtest Du wissen?