ist schlafwandeln gefährlich?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, Schlafwandeln kann gefährlich sein, allerdings kommt es auf das Ausmaß an. Einige Menschen stehen im Schlaf wie selbstverständlich auf, gehen in die Küche, nehmen irgendwas aus dem Kühlschrank und beißen rein, aber auch zB in Dinge, die noch verpackt sind. Normalerweise bedroht man nur sich selbst, denn du könntest dich verletzen, zB eine Treppe herunterfallen o.Ä.

Es ist nicht wirklich eine Krankheit, aber man kann es untersuchen lassen (was ihr vielleicht auch tun solltet). Es gibt dafür Forschungslabore, da schläfst du dann ganz normal, wirst aber die ganze Zeit überwacht, man kann ein Schlaf EEG machen etc.

Sprecht es doch mal bei eurem Hausarzt an, der kann dir da bestimmt noch mehr erzählen, als wir Laien im Internet.

ich glaube nicht, dass das geht. den eigenen willen und das gefühl für richtig kanna uch nicht durch hypnose gebrochen werden. dein gehirn weiß schon, was es tut :-) naja, du kannst aber vielleicht irgendwo runterfallen oder so...

Also rein theoretisch wäre es möglich. Ich selbst bin auch so eine Schlafwandlerin.^^ Aber ich kann mich meist an Bruchteile erinnern. Oder manchmal zumindest.^^ Bin morgens auch shcon aufgewacht und hatte ne Beule am Schädel, weil ich wohl irgendwo gegen gerannt bin. Einmal hatte ich ne Wäscheklammer am Finger - ich hab keine Ahnung wo ich da gewesen bin! Entweder im Keller, in der Küche (machen manchmal Gefrierbeutel oder so mit Waschklammern zu) oder auf der Terasse. xD Hab auch schonmal nachts meinen Freund im ganzen haus gesucht und meine Mutter dabei ziemlich erschrocken... xD Aber hier kann ich mich auch an Bruchteile erinnern.^^ Eine Bekannte hingegen hat sich ganz böse verletzt! Sie ist aufs Bett gestanden und hat beim Schlafwandeln gedacht, dass unter ihr ein Pool ist... Jedenfalls wollte sie wohl reinspringen und ist richtig heftig mit dem Gesicht auf den Nachttisch gesprungen! Das Resultat war ein blutiges Gesicht und eine gebrochene Nase. Die Nase musste gerichtet werden und die Wunden teilweise vernäht. Also sowas ist durchaus auch gefährlich. Also wenn es bei dir recht häufig vorkommt oder heftige Ausmaße annimmt, würde ich dir raten zum Arzt zugehen. Wobei der auch nicht viel machen kann, denn diese besagte Person war auch beim Arzt und dieser wusste davon, aber gebracht hat es auch nichts... Sonst evtl. noch ein Schlaflabor aufsuchen.

vlg.

kiffen rauchen trinken mit 12,13,14..

Hey also mir ist aufgefallen dass viele jetzt schon in meinem alter (bin 12) kiffen, rauchen etc. Ich hatte bisher nie den drang danach mir das hirn wegzukiffen/ zu saufen weil ich einfach nur finde dass es stinkt, nicht schmeckt und dumm ist..:O aber ich habe da so eine Freundin nennen wir sie mal laura also laura hat so tolle freunde so 13-15 jungs die dröhnen sich dad gehirn zu mit allen möglichen drogen usw und laura will da bald auch mitmachen us. Ich hab sie schon versucht davon abzubringen und ein paar andere Freunde von ihr und mir sahen das genauso und haben auch versucht ihr das auszureden.. Das ist jetzt einige monate her und ich war total geschockt von ihren freunden (habe die auch kennenlernt..) Jetzt ist es so dass bald eine freundin von uns Geburtstag hat und natürlich eine party machen will (ich bin auch eingeladen) nun ist einrr freundin die tolle idee gekommen Alkohol mitzubringen aber schon richtig harten.. ich dachte am anfang das ist ein scherz oder so aber als ich sie darauf angesprochen habe meinte sie nur das sie sich ja nicht gleich besaufen wollen sondern nur ein bisschen trinken wollen.. darauf habe ich aber keinen bock und habe abgesagt Jetzt meinr frage: übertreibe ich ? Ist es gar nichz so schlimm? Klar ich habe auch schonmal alkohol getrunken aber aus neugier und nicht weil es mir schmeckt und klar möchte ich auch einmal AUSPROBIEREN wie es ist mal einen zug shiha zu nehmen oder so aber mit 15 und nichz mit 12/13... Reagiere ich über? Was mich aufregt ist das die freunde die vor ein paar monate noch mit mir versucht haben laura das auszureden, jetzt selber saufen wollen u d sich mit diesen besagten kiffer freunden von laura treffen..:x

...zur Frage

Bin draußen Schlafgewandelt?

Hallo ich bin gästern Nacht schlafgewandelt in der Stadt und ich weis garnicht wie ich das gemacht habe. Die Polizei fand mich dann auf der Straße liegen. Wisst ihr vielleicht wie ich mich wieder an die Nacht erinnern kann was passiert ist oder wie ich das Schlafwandeln kontrollieren kann ?! Das war mein erstes mal das ich Schlafgewandelt bin. Ich hab auch davor garnichts getrunken.. Bitte um gute Ratschläge:) LG

...zur Frage

Wieso hört ein Traum an der besten Stelle auf?

Ich habe so geile träume gehabt, jedoch hörten die immer auf wenn es so richtig geil wurden. Meine Frage an euch:

Wie so ist das so?

...zur Frage

Kann man sich im Schlaf versehentlich umbringen?

Ich bin schon drei mal in meinem Leben schlafgewandelt, war nichts ernstes ich bin einmal nur vom Sofa zum Sessel gegangen und hab weitergeschlafen, einmal bin ich im Wohnzimmer rumgetorkelt und dachte unser Aquarium wär mein Bett mein Vater hat mich Gott sei Dank aufgehalten bevor ich reingestiegen wäre und einmal bin ich nur zu meiner Schwester ins Bett gestiegen und hab neben ihr weitergeschlafen. Wie genau kommts dass Menschen schlafwandeln? Hat das was mit dem zu tun was der Mensch tagsüber erlebt hat? Woran erkennt man dass. Ein Mensch schlafwandelt? Ich Bezweifle dass die so wie in den Filmen mit den Armen voraus laufen. Und wie weit geht ein schlafwandler? Kann er dabei auch morden oder in die Stadt gehen oder so?

...zur Frage

Halluzinationen in der Einschlafphase?

Kennt ihr das auch oder stimmt etwas mit mir nicht?

Besonders in der letzten Zeit empfinde ich die Einschlafphase bei mir als so unruhig. In dem Moment in dem ich langsam wegtrete höre ich plötzlich dumpfe Geräusche und wache davon auf oder Stimmen (als würde ich schon träumen) oder auch blitzartig auftretende Bilder und so ! Ich meine, dass hatte ich schon immer aber in letzter zeit irgendwie übertriebener. liegts am stress ? danke !

...zur Frage

Wie weiter vorgehen? (Alpträume, Freund)?

Guck mal, schlafe ja öfter bei hico (1-3x die Woche) und mir ist aufgefallen, dass der im Schlaf immer die Zähne zusammenknirscht. Als ich ihn drauf angesprochen hab meinte er nur, das passiert wenn er sich im Schlaf über etwas ärgert. 

Freitag wieder bei ihm geschlafen und mittendrin hält der mich auf einmal am Handgelenk Mega fest, macht die Augen auf und sieht dass ich das bin, lässt wieder los und entschuldigt sich tausend mal und meinte er habe sich im Traum gestritten. 

Gestern hat er die ganze Zeit im Schlaf geredet, das meiste gemurmelt, Sodas ich es nicht verstanden hab und meinte irgendwie nur „sag mir wer, ich bring den um“ und als ich ihn geweckt hab wusste er von nix. An das mit der Hand konnte er sich auch nicht erinnern und irgendwie mach ich mir da sorgen 😕 ne Idee was man machen kann? 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?