Ist Schinken Wurst?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo mrsvera4444,

nein! - Schinken ist an einem Stück gegart oder luftgetrocknet oder geräuchert.

Mittlerweile können auch Stücke zusammengeklebt werden, die anschließend nach den üblichen Methoden zu Schinken verarbeitet werden. Ist dann als Formfleisch zu deklarieren.

Die Herstellung von Wurst nennt sich "Wursten". Die Zutaten: z.B. Schwarten, Fleisch und Speck werden je nach Wurstsorte grob oder fein gekuttert (kleingeschnitten im Kutter - ähnl. Fleischwolf) und dann entsprechend Gewürzt. Und anschließend gegart, geräuchert oder luftgetrocknet.

Gruß Lutzie

Beim Schinken ist es

Schinken ist keine Wurst. Wurst ist jeweils eine zusammengefügte Masse aus verschiedenen Zutaten. Schinken ist reines Fleisch in seiner ursprünglichen Struktur ( lediglich gepökelt und geräuchert ).

Schinken ist keine Wurst , sondern ist ein verarbeitetes ganzes Flieaschstück, wursst wird gemacht, aus mehreren komponenten,die verarbeitet werden

http://www.chefkoch.de/forum/2,9,466566/Ist-Schinken-Wurst.html

Schinken ist doch keine Wurst

Wurst wird doch hergestelt indem Fleischbrät und weitere Zutaten je nach rezept verarbeitet wird, gekoch oder geräuchert.....

Schinken wird nicht "gemacht". Sondern das Stück am Knochen bearbeietet und geräuchert.

Sofern Wurst und Schinken aufgeschnitten ist, kann man es gemeinsam als Aufschnitt bezeichne.

Ist ja fast, als würde jemand fragen, ist Joghurt = Quark?, oder Butter = Sahne, nur weil alles Milchprodukte von der Kuh sind.

Käse wird doch auch nicht zur Wurst nur weil er in der Wurstdose liegt, oder?

Nein, Schinken ist Schinken, weil es im ganzen gelassen wird, Wurst ist immer verarbeitet.

OK danke :) de meinung war ich auch :)

0

Schinken ist Muskelfleisch von Vorder- und Hinterbeinen von Schweinen (traditionell), gesalzen und dann meist geräuchert. Wurst ist ein Mischmasch, da kann alles mögliche drin sein.

Was möchtest Du wissen?