Ist mein RAM zu hoch getaktet?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Moin Bastorius,

hiermit gebe ich Entwarnung (xD).

Ist völlig normal. Mein Corsair Vengeance (1600er) lief auch erst auf 1333 MHz. XMP angeschmiessen, schon lief der auf 1600 MHz.

Jetzt nochmal 2 x 4 GB Crucial Ballistix nachgerüstet, der lief sofort probelmlos.

Brauchst also keine Angst haben.

Hoher Takt interessiert das Mainboard am wenigsten, wenn die Spannung des RAM zu hoch wäre, käme das nicht gut (der Speichercontroller sitzt mittlerweile in der CPU, die würde bei zu hoher RAM-Spannung sehr heiss).

1,5 Volt sind absolut kein Problem, selbst 1,65 Volt macht den meisten CPUs nichts aus.

Grüße aussem Pott

Bastorius 02.05.2016, 19:58

Okay vielen dank! Also die Spannung ist auf 1,5V. Lediglich die Frequenz ist jetzt eine höhere und die Latenz ist mit XMP runtergegangen (was ja auch besser ist)

Also ich fasse nochmal kurz zusammen: Eine höhere Frequenz ist kein Problem, solange die Spannung nicht höher ist. Richtig so?

0

Ich verstehe den Hintergrund nicht so ganz. Du hattest vorher 1333MHz RAM... und jetzt hast du 1600MHZ RAM dazugepackt? Versteh ich das richtig?

Bastorius 02.05.2016, 19:57

Ich hatte auch vorher 1600er RAM, welcher aber nur auf 1333 laufen wollte. Warum weiß ich selbst nicht. Jetzt habe ich 1600er, welcher auch auf 1600 läuft ^^ Also eigentlich genau richtig.

Meine Frage ist, ob das vorher vllt ein Schutzmechanismus der CPU war (vllt weil 1600 schädlich für die CPU waren/sind)

0
dermitdemhund23 02.05.2016, 20:17
@Bastorius

Also erstens reicht es wenn du mir einmal antwortest ;)

Das war kein Schutzmechanismus. Du hättest das wahrscheinlich einfach im BIOS einstellen müssen. Musste ich auch mal. 

Welche CPU hast du denn? Und welches Mainboard?

1

Was möchtest Du wissen?