Moin Question,

ganz billig wird das nicht.

Der Ryzen 2600 ist auf jeden Fall seeehr empfehlenswert.

Den solltest Du auf ein AMD B450-Board schrauben, am besten direkt 2 x 8GB 3200er RAM (DDR4) dazu.

Graka würde ich eine GTX1060 mit 6GB VRAM empfehlen.

Eventüll wäre auch ein neues Netzteil fällig, wenn das so alt wie der FX-4300 ist....

Wie hoch wäre denn dein Budget ?

Ist alles nicht so einfach.... Du könntest auch erstmal eine GTX1060 nehmen, die würde aber sehr wahrscheinlich vom FX-4300 etwas ausgebremst.

Auf der anderen Seite wäre die GTX950 zu schwach für den Ryzen 2600....

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin Anonym,

poste hier mal ein Foto vom Aufkleber des Netzteils, oder gib uns die genaue Bezeichnung.

Ein "gutes" 500 Watt Netzteil reicht definitiv. Welche CPU hast Du denn im Rechner ?

Leistungsaufnahme des kompletten Systems unter Last, mit einem Threadripper 1950X : http://prntscr.com/l9qpcs

https://www.hardwareluxx.de/index.php/artikel/hardware/grafikkarten/47616-asus-rog-strix-geforce-rtx-2070-oc-im-test.html?start=4

Lächerliche 305,2 Watt.

Trotzdem solltest Du nachschauen, was für ein Netzteil genau in deinem Rechner sitzt.

Optimal wäre dieses : https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-450w-atx-2-4-bn280-a1753697.html?hloc=de

Von mir aus auch das https://geizhals.de/be-quiet-straight-power-11-550w-atx-2-4-bn281-a1753710.html?hloc=de

Oder das von Kumpel @bcords empfohlene Seasonic.

Finde den Fehler ;-) https://geizhals.de/?cmp=1753697&cmp=1405893

Netzteil ist halt nicht = Netzteil.

Wenn Du dir schon eine so teure Graka gönnst, gehört da auch ein adäquates Netzteil zu, ganz einfach ;-)

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin Kürsche,

wie bist Du denn auf so eine schwachsinnige Idee gekommen ? xDDD ^^

Du installierst Win10 natürlich auf die SSD, die ist dann auch Laufwerk C, und Win10 wird dann auch von C gebootet.

Alles andere ist einfach nur für die Ballerburg/Klappsmühle.

Die HDD ist dann halt für die restlichen Datenleichen, fertich.

Ich raffe das echt nicht, deine dusslige Idee mit der Bootreihenfolge.... ist echt absolut gaga....

LG aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin GTA5,

guck dir mal diese Teile an :

http://prntscr.com/l5yc9u

http://prntscr.com/l5yckv

Zusammen ~ 2300,- Taler.

Der fette Acer ist natürtlich zum zocken, der etwas kleinere Dell für "nebenbei".

Die beiden Silent Wings 3 sollen den pieseligen 120mm Frontlüfter des Obsidian ersetzen.

Das ist ein wirklicher Monster-PC, damit hättest Du definitiv viel Spass.

Falls Du Hilfe beim zusammenschrauben möchtest : http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

Falls Du aus dem Pott kommen solltest, schraube ich dir die Karre wirklich gerne zusammen. Ich komme für Fahrgeld (also U- und/oder S-Bahn) und 2 Flaschen Bier ;-)

LG aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Auf den Ryzen 2600 würde ich ganz klar einen richtig fetten Kühler draufschrauben :

https://geizhals.de/be-quiet-dark-rock-pro-4-bk022-a1794846.html?hloc=de

Mindestens den https://geizhals.de/thermalright-aro-m14-grau-aro-m14g-a1803057.html?hloc=de

Und nimm direkt ein B450 Board. Das B350 bräuchte erstmal ein Biosupdate, sonst erkennt es den Ryzen 2600 nicht.....

Und nimm beim RAM keine Vollbestückung.

Sinnvoller RAM für den Ryzen 2600 : https://geizhals.de/g-skill-ripjaws-v-schwarz-dimm-kit-16gb-f4-3200c16d-16gvkb-a1327025.html?hloc=de

...zur Antwort

Funktionieren würde es, aber richtig gut sieht etwas anders aus ;-)

Ich würde den Ryzen 2600 nehmen, je nach Budget direkt den 2700X.

Graka besser eine GTX1080 (bei fettem Budget direkt eine RTX2080(Ti).....

RAM auf jeden Fall 2 x 8GB, 3200MHz.

Welche VR-Brille soll der Rechner denn befeuern ?

So eine Rift zieht echt Leistung ohne Ende. Hast Du VR überhaupt schonmal ausprobiert ? Viele Leute vertragen VR gar nicht, die sind dann mehr am kotzen, als am zocken..... ^^

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Sind nicht wirklich "Custom", aber fast : https://geizhals.de/?cmp=1774559&cmp=1774548&cmp=1621894&cmp=1621923

Unter nem 240er Radi würde ich nix nehmen.

Die Teile sind offene Systeme, also erweiterbar, kein RGB.Schnick-Schnack, Kupfer....

Die BeQuiet Silent-Loops leiden leider häufig unter Inkontinenz....

...zur Antwort

https://www.notebooksbilliger.de/hp+15+da0103ng?nbb=45c48c

Saustarke CPU : https://ark.intel.com/de/products/124967/Intel-Core-i5-8250U-Processor-6M-Cache-up-to-3-40-GHz-

8GB RAM, 256GB SSD, FullHD, leicht, lange Akkulaufzeit.....

Ist alle 4 Wochen für ~ 450,- Taler im Angebot, ist jeden Cent wert ;-)

Frag mich nicht, wo die Unterschiede zwischen den beiden sind : https://geizhals.de/?cmp=1850943&cmp=1850963

Machst mit keinem von beiden was verkehrt.

...zur Antwort

Scheiss auf zurücksetzen.

Installier Windows einfach einmal neu, und gut is ;-)

...zur Antwort

Und nicht alle pösen "Warez-Boards" enthalten Viren.

Warum kannst Du Tittenseiten anklicken..... ?

Dürfen Harz4-Empfänger überhaupt atmen und einen PC "besitzen" ?

Zudem sind solche Seiten nicht illegal. Ist aber schon in Ordnung, das Du dir Gedanken über "Recht" und "Unrecht" machst... Du musst nur ein bisschen weiter denken, nicht damit aufhören ;-)

...zur Antwort

Moin KYGO1,

für dein Budget bekommst Du definitiv einen sehr guten Gaming-PC.

Intel-CPU fällt momentan aus, weil die zurzeit völlig überteuert sind. Ist aber absolut kein Problem, weil die AMD-Ryzen ebenfalls seeehr gut sind.

Die Karre könnte so aussehen : http://prntscr.com/l5bsh1

Zusammen ziemlich genau 1000,- Taler.

Die Teile kannst Du dir alle hier zusammensuchen : https://geizhals.de/?m=1

Bestellen dann bei Mindfactory (oder einem ähnlichen Shop.... mit vielen, guten Bewertungen....)

Falls Du Hilfe beim Zusammenbau möchtest : http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

Ich habe dir mal den 2600X anstatt dem 2600 (ohne X) reingepackt, weil Du wahrscheinlich eh nicht übertakten willst.

Du könntest aber auch den Ryzen 2600 (ohne X) nehmen, der hat auch Leistung bis zum erbrechen :)

Falls Du aus dem Pott kommen solltest, schraube ich dir den Rechner auch wirklich gerne zusammen (für eine Tasse Gerstenkaltschale ^^).

LG aussem Pott

Jimi

Und gestern habe ich mir die AMD RX570 mit 8GB VRAM bestellt : https://geizhals.de/msi-radeon-rx-570-armor-8g-oc-v341-236r-a1610150.html?hloc=at&hloc=de

Für lächerliche 169,- Taler. Gibt 3 Spiele gratis dazu (unter anderem AssCreed Odyssey....). Eigentlich wollte ich eine etwas stärkere Karte, aber zu dem Preis ist die RX570 einfach nur endgeil :).

...zur Antwort

https://www.mmoga.de/Software/Windows/Microsoft-Windows-10-Professional-OEM.html?ref=392&affiliate_subid2=dynamic_de&gclid=Cj0KCQjwxvbdBRC0ARIsAKmec9bai83Cc2xIoosbNHO9HXLvAMl15ejT4v9cx0u1O0B-y0fiMEZjV34aAtQkEALw_wcB

Saugst Win10 direkt von Microsoft : https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Aktivierst mit dem OEM-Key von Mmoga.

...zur Antwort

Moin sleska ;)

Dubaro ist schonmal die absolut richtige Wahl für einen "Fertig-PC" .

Falls Du aus dem Pott kommen solltest, schraube ich dir den Rechner auch gerne zusammen.

Oder Du guckst mal hier : http://extreme.pcgameshardware.de/komplette-rechner-zusammenstellung/229690-die-pcgh-bastler-vor-ort-hilfe-bei-montage-und-problemen.html

Der Ryzen 2700X ist nicht wirklich notwendig, der Ryzen 2600/X würde schon dicke reichen ;)

Ich bastel mal eben auf Dubaro, bis gleich, und Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin Chris,

übernehme die Verbesserungen von Kumpel Technikfreak ;-)

Pure Power 10 kannst Du ruhig nehmen, aber dann CM. Oder halt das Seasonic von Technikfreak.

Graka würe ich eher zu einer GTX1060 raten. Ich habe absolut nix gegen Grakas von AMD... die RX580 ist auch wirklich keine schlechte.... aaaber....

Die nächste Generation von AMD wird eventüll wieder sehr interessant, aber die kommt erst 2019 raus.

Und, egal ob es der 2600 oder der 2600X wird, spätestens zum nächsten Sommer solltest Du da einen ordentlichen Kühler draufschrauben. Die von AMD mitgelieferten Wraith/Boxed-Kühler sind endlich mal ziemlich gut geworden (wie die Ryzen CPUs auch), aber so ein 6-Kerner mit Hyperthreading hat trotzdem was fetteres verdient ;-)

Für so kleines Geld ist das Aerocool Cylon echt nicht schlecht. Ein Echtglasfenster wäre mir lieber, aber für den Preis kann man echt nicht meckern...

Kannst dir ja mal das Stronghold anschauen : https://geizhals.de/kolink-stronghold-schwarz-a1778586.html?hloc=de

Bisschen BlingBling (also LEDs/RGB...) kannst Du immer noch nachrüsten.

Zurück zum CPU-Kühler :)

In das Cylon würden diese beiden reinpassen :

https://geizhals.de/scythe-ninja-5-scnj-5000-a1785636.html?hloc=de

https://geizhals.de/scythe-mugen-5-pcgh-edition-scmg-5pcgh-a1603022.html?hloc=de

Wie gesagt... zum nächsten Sommer würde ich einen von den fetten Kühlern auf den Ryzen schrauben ;)

LG aussem Pott

Jimi

...zur Antwort
anderer Prozessor

Und ich kann momentan nicht anders, also Klugescheissermodus an : Es heisst "welche CPU", weil... die "Central Processing Unit".

Oder Du schreibst : Welcher Prozessor.

Klugscheissermodus off..... xD ;)

...zur Antwort
anderer Prozessor

Moin Quo,

die Intel CPUs sind momentan dermaßen überteuert, mehr als überteuert...

Also nimm den Ryzen 2600, von mir aus auch den 2600X.

Das Z370-Brett hast Du schon ?

Ich denke aber, das Du mit ner aktuellen CPU großartig mehr FPS kriegst, da würde ich eher von der GTX1060 auf eine 1070/Ti setzen.

Grundsätzlich sollte dein oller i5-4470 mit der GTX1060 völlig ausreichen.

Was für einen Monitor hast Du denn genau ?

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin Lars,

nimm eine von diesen, kannst Du einfach auf´s Board stecken : https://geizhals.de/?cmp=1745460&cmp=1745481&cmp=1745385

Da steckst Du die rein : http://prntscr.com/krs3ix

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort

Moin mindray,

wenn Du ordentlich Mucke machen willst, empfehle ich hochwertige Kopfhörer und Boxen :

Beyerdynamic DT770 (geschlossene), oder DT990 offene) : https://www.thomann.de/de/beyerdynamic_studio_kopfhoerer.html

Die LSR 305 sind schon echt gut, für´s kleine Geld : https://www.thomann.de/de/aktive_nahfeldmonitore.html?price-first=0&filter=true&manufacturer%5B%5D=JBL

Oder ein Pärchen KRK, oder Genelec, Dynaudio....

Grüße aussem Pott

Jimi

...zur Antwort