Ist mein Motivationsschreiben für ein FSJ gut?

3 Antworten

Hallo pumanspaule,

ich finde es insgesamt schon ganz gut und vor allem auch individuell. Wenn man noch die sprachlichen Fehler korrigiert, kann man damit sicher schon was anfangen. Aber warum die anonyme Anrede???

Falls es dr noch hilft: Lass so etwas wie "eher" oder "denke" weg. Ansonsten hoffe ich, dass du Erfolg hattest. :)

Freiwilliges* Soziales Jahr

Motivationsschreiben für ein FSJ: Ist das gut so?

Für ein FSJ muss ich ein Motivationsschreiben der Bewerbung beifügen. Habe sowas aber noch nie geschrieben, deshalb würde ich mich über Rückmeldung und Verbesserungsvorschläge sehr freuen:

Meine Bewerbung für eine FSJ-Stelle im Bereich Erlebnispädagogik

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Dezember 2014 habe ich das Faust-Gymnasium in Staufen mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife abgeschlossen. Eigentlich bin ich eine Kämpfernatur, trotzdem erschien mir der Abbruch, so kurz vor dem Abitur, sinnvoll. Die Motivation fehlte einfach, um es zu Ende zu bringen, und ich fragte mich warum ich weitermachen sollte, wenn es mich nicht glücklich macht. Ich wollte mehr Praxis. Nach dem Abbruch habe ich deshalb 4 Praktika absolviert, um mich beruflich ein wenig zu orientieren. Leider war aber keins dabei, wo ich sagen würde: „Das ist es! Das will ich mein Leben lang machen.“ Da ich durch den Abbruch und die Praktika spät dran war, und schon fast alle Ausbildungsplätze vergeben waren, blieb mir eigentlich nur eines übrig: Mich im Einzelhandel bewerben, wo ich 2 Jahre Erfahrung durch einen Aushilfsjob bei Edeka habe. Bis jetzt aber nur Absagen. Also habe ich nun beschlossen, meine Ausbildung erst nächstes Jahr zu beginnen und dann schon früher in die Bewerbungsphase einzusteigen. Jetzt stellte sich für mich aber die Frage, was ich jetzt ein Jahr lang machen soll. Deshalb habe ich mich im Internet über FSJ-Stellen informiert und bin dabei auf Ihre Seite gestoßen.

Den Bereich Erlebnispädagogik finde ich sehr interessant, da mein Leben momentan ziemlich langweilig ist. Ich nehme mir schon lange vor, öfter mal rauszugehen, habe jedoch nicht viele Freunde und allein weiß ich auch nie wirklich, was ich machen soll. Eigentlich will ich aber nichts mehr, als rauszugehen, neue Leute kennenzulernen und einfach Spaß zu haben. In einem freiwilligen sozialen Jahr in diesem Bereich sehe ich deshalb auch die Möglichkeit, langfristig etwas fürs Leben zu lernen, den Leuten das Gelernte zu vermitteln und die Freude an den kleinen Dingen im Leben, sei es nur eine schöne Blume oder ein Regenbogen, wieder neu zu entdecken. Das Gelernte möchte ich dann auf jeden Fall mitnehmen und damit auch anderen, denen es vielleicht ähnlich geht wie mir, helfen. Eventuell könnte ich mir auch eine Ausbildung in dem Bereich vorstellen, wobei das FSJ auch zur Orientierungsmöglichkeit dienen könnte.

Meine Freunde und Familie sagen von mir, dass ich sehr hilfsbereit und ehrgeizig bin. Ich habe noch nie etwas aufgegeben, was ich wirklich wollte. Bei einem Praktikum im Kindergarten konnte ich auch selbst sehr gut meine Stärken und Schwächen erkennen: Mit den Kindern an sich kam ich sehr gut klar. Für die Kinder da zu sein, zuzuhören und Streit zu schlichten, waren die Dinge, die mir am meisten Freude bereitet haben. Der Lärm machte mir aber sehr zu schaffen und meine Geduld war schnell am Ende. Trotzdem habe ich versucht freundlich zu bleiben und dies auch geschafft. Hierbei half mir sich

...zur Frage

Fachhochschulreife nach nicht besandenen Abitur mit fsj in Niedersachsen

hallo :) zurzeit besuche ich ein Gymnasium in der Oberstufe 12.1. Da ich nicht wirklich gut bin gehe ich davon aus, dass ich mein Abitur nicht bestehe, auch wenn ich momentan noch so viel ich kann dafür mache. Da ich nach dem Abitur gerne ein Fsj machen möchte, habe ich mich jetzt da schon beworben. jetzt zu meiner frage: wie viele punkte brauche ich für den schulischen teil der Fachhochschulreife? (hatte bis jetzt nur in 11.1 in einem leistunskurs 4punkte, sonst überall übern strich) und könnte ich den praktischen teil der Fachhochschulreife mit einem fsj im Ausland von der Organisation weltwärts ablegen?

danke schon mal im vorraus :)

...zur Frage

Nach Wanderung zelten im wald erlaubt? Nur Schweiz

...zur Frage

Kann ich trotz Abitur noch auf ein Berufskolleg?

Hallochen liebe Leute ! Ich habe im Jahr 2014 mein Abitur auf einem beruflichen Gymnasium bestanden und möchte jetzt nach einem FSJ eine Ausbildung zur Grafikdesignerin anfangen (2016). Allerdings gibt es nur Berufskollegs und da habe ich mich gefragt ob ich trotz eines vorhandenen Abiturs eines besuchen kann , um dort eine Ausbildung zu absolvieren. Vielen Dank für eure Antworten LG OrionNebula

...zur Frage

Was soll ich in der Zwischenzeit tun bis meine Ausbildung in einem Jahr anfängt?

Hallo erstmal, ich möchte eine Ausbildung zur Polizistin machen. Die Bewerbungszeit für das Jahr 2016 und den Februar 2017 sind vorbei. Ich muss mich also für den August 2017 bewerben. Ich habe im Moment meinen Realschulabschluss und mache zurzeit ein Freies Soziales Jahr bis zum September 2016. Was mache ich nach dem FSJ? Ich habe dann ja quasi noch ein Jahr bis zur Ausbildung. Muss ich dann zur Schule oder wie ist das? Ich bin momentan 17 (geboren am 19.01.1999).

...zur Frage

Ist 1 Jahr Pause nach dem Abitur schlimm?

Ich habe dieses Jahr mein Abitur gemacht und mich bei mehreren Universitäten beworben, bei denen ich auch überall zugelassen wurde. Jetzt habe ich mich aber entschieden, erst ein Jahr Pause zu machen, in dem ich reisen, Praktika und Freiwilligenarbeit machen werde. Ich mache mir aber Sorgen, dass ich, wenn ich mich nächstes Jahr wieder bewerbe, nicht angenommen werde, weil ich eben kein FSJ gemacht oder bei der Bundeswehr gearbeitet habe, sondern halt eben individuelle Projekte.. hat jemand damit Erfahrung? Legen Unis großen Wert darauf, was man in seiner Auszeit gemacht hat?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?