Ist MDMA schädlich?

8 Antworten

MDMA ist illegal und im gewissen Umfang auch schädlich für den Menschen, allerdings werden die Gefahren generell meist übertrieben dargestellt. Der Konsum von MDMA führ in der Regel nicht zu einer Abhängigkeit, im Vordergrund stehen eher psychische Auswirkungen. Bei übermäßigem Konsum zeigen viele Menschen eine zumeist kurzzeitig bestehende verminderte Belastbarkeit, Konzentrationsprobleme und depressive Verstimmungen, meist nur einige Tage nach dem Konsum. Körperlich kommt es oft zu Muskelkrämpfen, besonders der Kaumuskulatur. Nach der Einahme können Kreislaufprobleme auftreten, auch Übelkeit und Erbrechen sind möglich. Die Körpertempratur steigt an und MDMA wirkt dehydrirend. Je nach Set und Setting können auch verdrängte psychische Bewusstseinsinhalte wieder ins Bewusstsein kommen (Bad-Trip). Im Zusammenhang mit politoxikomanem Drogenkonsum (Speed/Alkohol) sind auch schon Todesfälle bekannt geworden, welche wohl auch auf den Flüssigkeitsverlust und den Körpertempraturanstieg mit zurückzuführen sind, an sich aber extrem selten. MDMA wurde z.B. von David Nutt et. al. in seiner Wertung für die Gefährlichkeit von psychoaktiven Substanzen auf Platz 16 von 20 untersuchten Substanzen plaziert. Alkohol landete überigens auf Platz 1. und Tabak auf Platz 6.

Ist illegal. Aber in moderater dosis ncht schädlich. Denk einfach immer an Paracelsus: „Alle Dinge sind Gift, und nichts ist ohne Gift; allein die dosis machts, daß ein Ding kein Gift sei.“

Oder kurz gesagt: nur die dosis macht das gift. ("Sola dosis facit venenum")

100% reines MDMA wirst du niemals finden. Der Reinheitsgrad von MDMA im Schwarzmarkt ist um die 85-90%. MDMA ist körperlich eher weniger schädigend, natürlich werden Nieren und Leber dafür benutzt, das durch MDMA "verunreinigte" Blut wieder zu säubern aber MDMA wird für den Körper erst schädlich ab mehreren Gramm.

MDMA ist aber neurotoxisch, also giftig für das Gehirn. Nach häufigem Konsum mit hohen Dosierungen kann es zu einer Psychose kommen. Deinen Körper interessiert es eher wenig wie viel MDMA du konsumierst, eher dein Gehirn.

Proportional zur Dosis steigt die Körpertemperatur, das heißt, wenn du lange im Club tanzen bist unter Einfluss von MDMA kann deine Körpertemperatur, bei geringer Wasserzufuhr, auf 40-42°C steigen, was unter anderem Organversagen hervorrufen kann und auch der Hauptgrund für die neurotoxischen Schäden ist.

Wer während des MDMA Konsums Marihuana raucht, geht der großen Gefahr zu überhitzen aus dem Weg. Es ist bewiesen, dass THC den hyperthermischen Effekt von MDMA vollständig unterbindet. Zudem ist das Ausmaß an neurotoxischen Schäden wesentlich geringer, wenn gleichzeitig Marihuana konsumiert wird.

Wie schädlich ist Pep/Speed?

Ich 17 bin Kiffer seit 3 Jahren und habe Anfang diesem Jahres zum ersten mal MDMA (ecstasy) probiert und das jetzt auch schon einige male gemacht vor etwa einem monat habe ich pep/speed ausprobiert es hat mich etwas enttäuscht hatte auf jeden fall mehr davon erwatet meine frage ist es sehr schädlich für den körper?

...zur Frage

MDMA (Ecstasy) Langzeitfolgen?

Hey liebe Community,

ich habe eine Frage bezüglich der Droge Ecstasy. Wie ihr wisst ist es natürlich nicht schlimm 1 mal im Jahr ein Joint zu rauchen oder mal ein paar Bierchen zu trinken. Das hat ja bei so einem seltenem Konsum nicht wirklich große Auswirkungen auf dem Menschen. Gilt das für MDMA auch ? Kann man sich einmal im Jahr so eine Pille gönnen, oder hat man schon bei einem einmaligen schlechte Karten ?

...zur Frage

Wie schädlich ist LSD oder MDMA wenn man es 1x nimmt wirklich?

Wenn man nur 1x eine durchschnittliche Pille LSD oder MDMA nimmt und danach nie wieder, wie schädlich ist es für den Körper? Kann dadurch irgendwelche Herzkrankheiten oder so entstehen? Oder ist man nach dem abklinken der wirkung so wie vorher?

...zur Frage

Habe ich echtes MDMA genommen?

Hey! Also, ich hab in denn letzten Wochen mehrmals MDMA, ich wollte einfach wissen wie dieses Gefühl von Liebe auf ecstasy wohl ist. Allerdings bin ich mir unsicher ob es wirklich MDMA war. Insgesamt habe ich jetzt ca. 10x konsumiert. Das waren jedesmal andere Pillen, also nicht immer die gleiche.Kristalle hab ich auch konsumiert. Der Rausch war allerdings total anders als erwartet ?! Der einzige Effekt denn ich immer hatte, war das ich total entspannt geworden bin, und das die Musik viel intensiver wurde, von diesem stereotypischen "ecstasy gefühl der liebe" habe ich nur ein kleines bisschen gespürt. Ich habe nicht alles und jeden geliebt, es war mehr ein leichtes gefühl von Liebe, als hätte man ein paar schmetterlinge im Bauch, aber wie gesagt nur ganz schwach! Besonders stutzig macht mich das laut Angaben des Verkäufers ( hatt einen guten Ruf) mir die genaue Dosierung jeder Pille immer sagen konnte, dabei waren es immer zwischen 170-240 mg MDMA pro Pille. Und es sei gesagt das ich IMMER eine ganze Pille aufeinmal konsumiert habe, also keine hälfte wie üblich!!!! Und trotzdem hatte ich nur diesen schwachen Effekt ?!. Also wenn das wirklich ECHTES MDMA war das ich da genommen habe, dann ist das ja wohl die weichste Droge der Welt, da ist ja sogar Cannabis noch stärker xD Vielen dank im vorraus :)

...zur Frage

MDMA bei Erkältung (Bronchitis)?

Irgendjemand hat mir gesagt das mir jemand MDMA auf der Party am Freitag ins Wurstbrot mischen möchte. Ich hab Husten, Fieber etc. möchte aber auf keinen Fall Zuhause sein, Ecstasy schaltet doch Warnsignale aus, fühl ich mich dann überhaupt Krank?

Ich bitte darum keine Kommentare zu erhalten wie "Wie wärs einfach ohne Drogen"

...zur Frage

Biologie Referat-Ecstasy- Chemische Erklärung -Begriffserklärung hilfe

Guten Tag

Ich muss morgen ein Biologie-Referat zum Thema "Ecstasy" halten. Jedoch versteh ich die Chemische Zusammensetzung und einige Begriffe nicht:


  • MDMA besteht aus Öl & enthält die funktionelle Gruppe eines sekundären Amins R2NH
  • MDMA + Salzsäure = Hydrochlorid R2NH·HCl
  • Der Grundstoff für die Synthese ist meist Piperonal

  • MDMA (also der Wirkstoff) wirkt hauptsächlich an den Synapsen
  • Schädigung der Nervenzellen und Serotonin Mangel

(Das Fettgedruckte verstehe ich nicht)

Im Internet habe ich keine verständliche Erklärung gefunden und ich bedanke mich schonmal im Vorraus :-)

Mfg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?