Warum glauben die Menschen heutzutage immer weniger an Gott?

Hallo Leute,

Ich möchte wissen, warum heutzutage so wenige Menschen an Gott glauben? Ich mein, haben die meisten Menschen irgendwie keine Angst vor dem Tod? Schaut euch mal die Welt an, voller Kriege, Menschen sterben grundlos, Menschen müssen sich auf Teile dieser Welt zu Tode hungern. Frauen locken durch ihre extreme Freizügigkeit Männer dazu ein, sie zu betatschen. Natürlich macht man als Mann sowas nicht. Aber wenn man ehrlich zu sich selbst ist, dann weiß man das Frauen heutzutage eine gewisse Mitschuld durch ihren steigenden Feminismus an Vergewaltigungen usw. mittragen. Früher war das noch anders, als Frauen besser gekleidet waren, hatte man auch Kinder erzeugt und eine Familie gegründet. Schaut mal auf die älteren Ehepaaren in Deutschland, die zum Teil mit der selben Frau seit der Kindheit verheiratet sind und immernoch zusammen sind. Solche Menschen respektiere ich aus dem tiefsten meiner Seele. Heutzutage ist jede zweite Ehe geschieden. Familien werden nicht mehr gegründet usw. Ich finde diese Entwicklung einfach traurig.

Zum eigentlichen Thema: Was ich damit sagen will, wenn die Menschen mehr an Gott glauben würden, dann gäbe es heutzutage nicht so viel Leid, Trauer usw. auf dieser Welt. Ich versteh nicht warum so viele Menschen so leichtfertig damit umgehen. Ich mein, wissen die meisten Menschen nicht das es einen Schöpfer gibt, der sie erschaffen hat? Das irgendwann der Tag des jüngsten Gericht kommt, wo alle guten und schlechten Taten abgewogen werden?

Bitte schreibt nur gescheite Antworten, auch wenn ich vieles sehr direkt geschrieben habe. Ich interessiere mich für dieses Thema sehr.

...zur Frage

Du hast in in deiner Argumentation mehrere schwerwiegende Fehler. Du fragst warum glauben viele nicht mehr an Gott, obwohl sie wissen das es einen Schöpfer gibt? Erstens: Du hast nicht die Wahrheit gepachtet und viele Leute wollen sich nicht von alten Büchern das Leben vorschreiben lassen. Das musst du akzeptieren. Niemals bist du in der Lage Gott zu beweisen. Zweitens: Religion hat immer für Unfrieden gesorgt. Wir die "Rechtgläubigen" und ihr "Ungläubigen". Ich bin nicht weniger wert nur weil ich Atheist bin. Drittens: Frauen haben niemals schuld an Missbrauch. Diese These würde ich als kriminell bezeichnen. Zu guter letzt: Jeder Mensch wählt sich seinen Lebensstil selbst. Ich finde auch nicht alles super was in der Gesellschaft passiert. Trotzdem ist meine Meinung nicht die einzig wahre. Die Intoleranz in deinem Beitrag springt förmlich hervor.

...zur Antwort

Es ist absolut legitim Fleisch zu essen. Der Mensch ist einfach ein Allesfresser. Wenn du damit deinen Biobauern unterstützt, umso besser. Generell sollte gelten. Jeder kann essen was er will. Denn Diskussionen übers Fleischessen arten schnell zu einem Glaubenskrieg aus.

...zur Antwort

Beste Freundin (16) für rummachen bezahlen?

Diese Frage hört sich jetzt sehr nach pubertierender Lustmolch an aber lest sie euch bitte zu ende:

Ich (m/17) habe schon sehr lange viele verschiedene Probleme in meinem Leben und ich sehe auch keinen Grund mehr weiter zu leben. Ich hab nicht mit sehr vielen Leuten darüber gesprochen, nur mit meiner besten Freundin halt. Sie weiß dass ich gerne Selbstmord begehen würde. Jetzt kommt die eigentliche Frage: ich bin halt total hässlich und dumm und schüchtern und hatte deswegen nie eine Freundin. Ich bin auch nie auf Parties eingeladen also hab ich auch nie mit nem Mädchen rumgemacht oder so. Nichtmal Händchen gehalten. Und ja ich möchte halt trotzdem bevor ich mich umbringe wissen wie es ist mit einem Mädchen rumzumachen. Und meine beste Freundin sieht halt super aus und ich steh auch ein bisschen auf sie. Sie ist meine Traumfrau. Und deswegen wollte ich sie fragen ob sie gegen Geld ein bisschen mit mir rummachen kann (küssen, vlt auch blasen, dafür würde ich auch extra zahlen). Es ist nicht wirklich weil ich nicht warten kann bis ich eine Freundin gefunden habe, es ist mehr so weil ich es nicht länger auf dieser Erde aushalte.

Klar, wenn ich sie frage wird sie zuerst entsetzt sein dass ich sie für eine Schl@mpe halte aber ich finde nicht dass sie eine ist. Ich hab halt sie gefragt weil sie meine Traumfrau ist. Sie wird glaub ich nicht ablehnen aufgrund mangelnder Erfahrung ihrerseits (sie hat genau das was ich will anderen Männern auch gratis gemacht, halt One Night Stands). Aber wie kann ich sie fragen? Eher persönlich oder? Und wie bring ich ihr bei dass sie auf keinen Fall ne H*re ist wenn ich sie das frage? Ich würde auch niemanden von unserer Sache erzählen, ich würde es mit ins Grab nehmen. Geld spielt keine Rolle, ich hab mir die letzten Jahre nie was geleistet.

...zur Frage

Du solltest ganz massiv mal an deiner Einstellung arbeiten. Damit würdest du das Mädchen zu einer Prostituierten machen. Das findet sie bestimmt ganz toll. Übrigens deine Selbstmordgedanken nehme ich dir nicht ab. Das verbreitet man nicht bei gute Frage. Arbeite lieber an deinem Charakter.

...zur Antwort

An deiner Stelle würde ich es mit Beziehungen lassen. Es ist einfach nur unfair gegenüber deinen "Partnern". Niemand möchte andauernd betrogen werden.

...zur Antwort

Also das Aussehen der Schamlippen einer potentiellen Partnerin, interessiert mich überhaupt nicht. Es wäre ziemlich armseelig wenn man dich danach beurteilen würde.

...zur Antwort

Auf keiner kostenlosen Seite wirst du sicher vor alten nackten Männern sein. Das liegt in der Natur der Sache. Wenn du mit neuen Leuten in Kontakt treten willst, warum nicht Apps wie Lovoo oder Badoo benutzen? Da kannst du anzügliche Sachen besser ignorieren. Aber richtig "sicher" bist du wohl nur auf kostenpflichtigen Seiten.

...zur Antwort

Das ist leicht. Toleranz haben sich vor allem die Grünen und "Die Linke" auf die Fahne geschrieben. 

...zur Antwort

Eine Freundin von dir soll mal ihren großen Bruder mitbringen. Der regelt das...

...zur Antwort

Ich freue mich immer wenn ein Mädchen mich anschreibt. Ganz egal wie. Einfach Hi :)

...zur Antwort

Du magst Herzen? Bitteschön <3

...zur Antwort