Ist man mit 26 bereits alt?

11 Antworten

26 ist nicht alt! Ich bin 24, werde in einem halben Jahr 25 und fange gerade erst mit dem Studium an. Das heißt ich bin frühstens mit 27! mit dem Bachelor fertig.

Du solltest dich fragen, warum du dich alt fühlst. Liegt es daran, dass deine Kommilitonen im Schnitt jünger sind als du? Oder liegt es daran, weil ehemalige Schulkameraden von dir bereits "erfolgreich im Leben stehen", während du immer noch studierst? Oder hat es wirklich etwas mit dir zu tun?

Ich denke, du musst einfach nur deine eigene Einstellung ändern und dich nicht so sehr mit anderen vergleichen. Du gehst deinen ganz eigenen Weg, so wie jeder andere auch. Ich habe meine Gründe, weshalb ich "erst jetzt" anfange zu studieren und du hast deine Gründe, weshalb du mit 26 den Master machst und ins Ausland gehst.

Du kannst dir jetzt entweder einreden, dass du furchtbar alt bist - oder das Klischeedenken der ganz jungen Menschen zu den Akten legen, die alle, die nicht mehr nur mit aufbegehren und wild sein beschäftigt sind zum alten Eisen rechnen.

Mitte 20 ist ein tolles Alter, du wirst vernünftiger, kannst dich selbst und andere besser einschätzen und bist vom Leben noch nicht so stark eingespannt, dass du keine freien Entscheidungen mehr treffen kannst. Freu dich darüber.

Nebenbei bemerkt ist man heute selbst mit 50 noch nicht "alt".

Ich bin jetzt 32 und fange jetzt erst an mit meinem Studium :-) Habe die letzten drei Jahre mein Abendgymnasium neben meiner Arbeit nachgeholt und glaube mir, ich fühle mich richtig alt manchmal, so wie mir alles wehtut ...

Du hast doch noch wirklich alles vor dir.

Und eigentlich sollte man nur so alt sein, wie man sich fühlt ... bei mir schwankt es manchmal so um die 30 Jahre :D

Was möchtest Du wissen?