Ist Magendarm bei Hunde ansteckend?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja sicher können sich Hunde gegenseitig anstecken. 

Das ist ja grundsätzlich das leidige Thema, wenn Hundebesitzer den Hundekot nicht aufnehmen.

Übrigens können Hunde auch Menschen anstecken und umgekehrt.

kurzfassung ja es ist übertragbar. also Kot immer gut entsorgen

  Ist ja meist ein Virus  und die sind bekannt dafür daß sie ansteckend sind :-)

Wenn es denn echt eine Magen-Darm-Infektion ist, dann ist es ansteckend.

Hat der Hund mal gekübelt und sonst nix, dann ist das (wahrscheinlich) nichts weiter, außer Unwohlsein.

Ja, ist ansteckend.

Ja es ist ansteckend

Ach Unsinn! In ihrem Darm sammeln sich oftmals Rest vom Fressen oder von der Fellpflege und die müssen einfach raus! 

Wenn sich meine übergeben, putze ich es weg und fertig! 

Mache mal nicht so ein Aufstand, denn die Tiere stecken sich eher vom Menschen an - als umgekehrt! Inga 

Ich mache kein Aufstand wir waren doch auch beim Tieratzt ich frage mich nur ob der Hund von meiner Oma sich jetzt bei meinem Hund anstecken kann.

0

Hast du jemals selber Magen-Darm gehabt? Das ist hochgradig ansteckend.

Und warum sollte das beim Hund anders sein als beim Menschen? 

4

Was möchtest Du wissen?