Ist laugengebäck eigentlich gesund?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gelaugt wird normalerweise in Natronlauge, völlig unbedenklich. Eher bedenklich ist, dass in der Regel vitalstoffarmes Weissmehl verwendet wird, was auf Dauer nicht zu empfehlen ist.

Die meisten Menschen essen im Rahmen ihrer normalen Ernährung zu viel Salz. Wenn Sie einen hohen Blutdruck haben oder an einer Herzschwäche leiden, sollten Sie ihren Salzkonsum unbedingt einschränken. Salzen Sie nicht nach und meiden Sie Salz- und Laugengebäck, Salzstangen, Cracker, Chips, Fischkonserven, eingelegtes Essiggemüse, Fertiggerichte (Dosen, Tiefkühlkost), Würzmittel und Streuwürze.

http://www.netdoktor.de

Mir hat mal eine Ernährungsberaterin gesagt, dass die sehr viel Fett haben, ich persönlich liebe das Zeug auch, ich kauf mir auch mal eine Brezel. Wie schon gesagt wurde, die Menge macht as Gift.G.Elizza

die Brezel selbst besteht einfach aus Hefeteig - also Weißmehl Hefe und Wasser, gelaugt wird mit Natronlauge. Das Laugengebäck ist wahrscheinlich genauso gesund oeder ungesund wie normale Brötchen

wie bei alles hängt es von der Menge ab. Salz ist nicht so Gesund und Mehl eigentlich auch nicht...aber es schmeckt hat gut.

Was möchtest Du wissen?