Ist Kohlenstoff sauer oder alkalisch (Chemie)?

10 Antworten

nicht alles was es in der chemie gibt, hat einen pH-wert. wenn du reinen kohlenstoff z.B. Graphit in wasser gibst um seinen pH-wert zu messen, oder es anderswie versuchst, wirst du enteuscht sein. du wirst nähmlich keinen pHwert feststellen können.

damit etwas einen sauer oder alkalsich seinkann muss es durch die säure-base-theorie deffiniert sein.

die kannst du dir mal angucken. google mal nach "säure-base-thheorien" dort findet man in der rege die von lewis, brönstedt und arhenius

Kohlenstoff ist als Oxid sauer (Kohlen(dioxid)säure). Vermutlich ist das mit der Fragestellung gemeint.

Reiner Kohlenstoff als Graphit dürfte ganz, ganz, ganz, ganz schwach alkalisch sein - schließlich kann er Kohlenwasserstoffe (Alkane etc.) bilden, d. h. Protonen aufnehmen (Vorausgesetzt, er kann sich irgendwoher noch ein Elektron zum Ladungsausgleich ziehen.)

Woher ich das weiß:Hobby – seit meiner Schulzeit; leider haupts. theoretisch

Das ist kompletter Unfug.

1

Das kommt auf die Verbindung an. Dazu gibt es im Internet zig Beispiele

Das kommt darauf an, in welcher Verbindung der Kohlenstoff sich befindet. Das, woran sich der pH Wert messen lässt, also was dafür sorgt, ob eine Substabz alkalisch oder sauer ist, sind ja die Hydronium- und Hydroxid-Ionen (H3O+ und OH-). Da Kohlenstoff als reines Element keines dieser Ionen besitzt, ist er im elementaren Zustand neutral. Sauer wäre Kohlenstoff zB als Kohlensäure, alkalisch als Alkohol.

und als abgebrannte Zucker im Topf?

0

reiner Zucker ist neutral, hat also einen pH Wert von 7.

0

ok danke

0

Was möchtest Du wissen?