Ist "KINOKISTE" legal oder Illegal? Alternativen?

 - (Internet, Filme und Serien, legal)

6 Antworten

Ich persönlich würde es einfach machen, aber man muss immer bedenken, dass selbst das Anschauen zu Mahngebühren führen kann.

LG

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Natürlich ist das illegal. Haben keine Lizenzen, Bieten die Filme trotzdem an, das ist also illegal.

Ob du dich aus schauender Strafbar machst kann man diskutieren, aber die Seite an sich wird auf jeden Fall illegal Betrieben.

Diese Seite und deren Ableger sind illegal.

Höchstwahrscheinlich illegal, jedoch befindet sich das Streamen von urheberrechtlich geschützten Werken noch in einer Grauzone.

Watchbox ist eine legale Alternative, die jedoch mit Werbung finanziert wird.

Das ist schon lange keine Grauzone mehr. Siehe EuGH-Urteil aus dem Jahr 2017. Seit dem Urteil ist Steaming auf solchen Seiten eindeutig illegal.

1
Höchstwahrscheinlich illegal, jedoch befindet sich das Streamen von urheberrechtlich geschützten Werken noch in einer Grauzone.

quatsch, die Grauzone gat sich vor über 2 Jahren erledigt. Der EuGH hat es für illegal befunden und damit war es dann eben auch schon immer illegal!

Ich kann gar nicht glauben dass es immer noch Leute gibt die das nicht mitbekommen haben und immer noch mit diesem "Grauzone" Blödsinn ankommen

1
@GammaFoto

Ja, stimmt. Aber ein Urteil verändert nicht das Recht an sich, sondern die daraus resultierende Bedeutung.

Jedoch gilt immernoch die Frage von "ersichtlich legal und illegal"

0
@HorstSchlemmerl

nein, das Recht wurde auch nicht geändert, aber der EuGH hat die Aufgabe die Auslegeung bestehenden Rechts festzulegen. Und da man nicht wusste ob nun Streaming rechtlich wie Downloads gleichzusetzen ist oder nicht war eben auch nicht bekannt ob es nun illegal ist oder nicht (das ist es was man "Grauzone" nennt)

Da der EuGH nun definiert hat dass Streaming rechtlich den Download gleichzusetzen ist bedeutet das eben dass es immer schon illegal gewesen ist, weil die geltenden Gesetze dazu eben auch davor schon bestand hatten!

Jedoch gilt immernoch die Frage von "ersichtlich legal und illegal"

die Frage lässt sich mit gesundem Menschenverstand beantworten. Wenn man irgendwo etwas vollkommen umsonst bekommt wo man eigentlich woanders dafür zahlen müsste muss einem der Verstand sagen dass das nicht sein kann

Die Frage ist also immer "hätte ein Nutzer (irgendeiner, nicht ein ganz bestimmter!) es, mit seinem gesunden Menschenverstand erkennen können" und da ist die Antwort in über 99% der Fälle "ja, hätte er"!

2
  1. ILLEGAL
  2. legale alternativen sind Netflix, Amazon Prime, Sky, Maxdome etc

Was möchtest Du wissen?