Ist italienisch wirklich schwerer als Spanisch? Stimmt das?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich betrachtet schon:

Die Konkordanz ist zum Beispiel im Italienischen schwieriger als im Spanischen (Le canzoni sono belle vs. Las canciones son lindas).

Auch die Bildung der Zeiten ist im Spanischen einfacher, wegen der Übereinstimmung und dem einzigen Hilfsverb haber im Gegensatz zu avere/essere (Si sono alzate molto presto vs. se han levantado muy temprano)

Aber im Grunde sind beide Sprachen in etwa gleich einfach/schwer zu lernen.

kannst du beide Sprachen? Du scheinst ja ein echter Experte zu sein!

0
@Riverplatense

Wow! Verwechselt man da denn nicht vieles? weil es ja einige Wörter gibt wie z.B. Lago , die beiden Sprachen gleich sind aber auch viele "falschen freunde" geben soll.

0

hallo! ich hab auch beide fächer in der schule, und ich finde spanisch eindeutig leichter. grammatik ist viel übersichtlicher!

Ja, ich denke schon. Nicht umsonst wird Spanisch immer häufiger angewählt.

Also vom Gewicht her würde ich sagen das Spanien größer ist. Die haben ja auch mehr Grundfläche.

Was möchtest Du wissen?