Ist Hofpause Zwang?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Versuche es aus der Sicht des Lehrerkollegiums zu sehen. Letzlich ist das ein haftungsrechtliches Problem.

Die Lehrer sind zur Aufsicht verpflichtet. Kommt ein Schüler während der Pause zu Schaden ist immer zu prüfen, ob eine Verletzung der Aufsichtspflicht vorliegt. Das kann leichter passieren, wenn sich Schüler an mehreren Orten aufhalten, die nicht alle gleichzeitig von dem bzw. den aufsichtführenden Lehrern beobachtet werden können.

Deshalb ist es aus Sicht der Schule notwendig, Pausen so zu organisieren, dass eine Aufsicht möglich und gewährleistet ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lydica
12.12.2015, 21:03

Klingt logisch, jedoch haben wir jeweils einen Nordhof und einen Südhof, die durch die Aula getrennt sind und die meisten Lehrer versammeln sich eben in der Aula. Das ist doch noch weniger effektiver?

0

Es macht durchaus Sinn, dass ihr auch mal frische Luft schnuppert. Man kann sich ja warm anziehen.

Wenn man natürlich mit dicker Jacke und Mütze in der Klasse sitzt, kommt es einem draußen kälter vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir mussten schon immer alle das Schulgebäude verlassen in der Pause! Wer soll denn die ganzen Schüler beaufsichtigen die sich im Gebäude rumtreiben! Außerdem soll man in der Pause frische Luft schnappen und sich bewegen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hopetocanhelp
13.12.2015, 21:37

Bei uns müssen wir nur in der großen Pause raus. In der kleinen und in Regenpausen dürfen wir drinnen bleiben. da wuseln ja auch alle durchs Gebäude. also find ich die Begründung irgendwie schlecht.

0

Wir müssen auch raus gehen aber nur wenn es regnet dürfen wir rein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist bei uns im Moment genauso :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?