ist facebook im islam haram?

14 Antworten

Hallo

Nein das stimmt nicht .
Es kommt immer darauf an wie Facebook genutzt wird , wenn man es nutzt um haram Dinge zu tun ( Musik posten , Bilder die unangebracht sind posten usw ) dann ist Facebook definitiv haram , wenn man Facebook jedoch nutzt um mit seinen Verwandten zu kommunizieren oder nützliche Dinge zu posten kann man mit Facebook sogar gutes tun .

"islamisch" gesehen, ist wohl ALLES... was von "christen"... oder..."Dem Westen" erfunden wurde...


--> haram...


Daher sollten sich auch jene Moslme dringendst daran halten... in ein islamisches Land umzuziehen....


sonst können sie doch ihre Religion NICHT "frei" leben...


UND:


Soweit mir bekannt, geht es doch Muslimen darum, ihre Religion "frei" leben zu können...



Da werden dann doch sicherlich ALLE Muslime, die die BRD verlassen wollen.... mit offenen Armen und zahlreichen Hilfsleistungen in sog. "islamischen Ländern" aufgenommen....



weil es von christen erfunden

Dann sag Ihm er soll kein Alkohol trinken, da die ganzen Wörter mit einem "al" aus dem arabischen kommen....

Nein, jetzt mal im ernst :D
Haram wäre im deutschen etwa "Tabu" und noch ein wenig mehr (kann man auch hier nicht so trocken übersetzen). Je nachdem, wie du es einsetzt, kann auch das Internet selbst haram sein, weil es immer drauf ankommt, was du machst. Wenn du Facebook nutzt, um damit zu lernen bzw. an Wissen zu gelangen, mit Familie in Kontakt zu bleiben, usw. usf. dann ist es alles andere als haram.
Da bei dir etwas fehlt, hier noch etwas, worüber du nachdenken solltest...

Wahrlich, es fürchten Allah nur die Wissenden unter Seinen Dienern!

ja, nein vielleicht, eventuell -.-

Im Islam kann alles Haram sein wenn man glaubt, dass es Haram ist. Also für den Typen wird es Haram sein und für dich nicht. Mir wäre es irgendwie neu, dass Muslime keine Erfindung von Christen benutzen dürfen... dürften sie demnach einen Fernseher besitzen? oder Auto fahren? oder Fahrrad? generell... der Erfinder des Rades an sich... ich glaube das war vor dem Islamischen Glauben...

denkst du echt ihr christen erfindet alles

0
@ricidop

es ging mir mehr darum, dass das wohl kaum alles muslime erfunden haben. Deshalb auch das Beispiel Rad im allgemeinen.. meines Wissens gabs das schon vor dem Muslimischen UND Christlichen Glauben -.-

0
@ricidop

Seit etwa 800 Jahren kommen keinerlei Erfindungen, Entdeckungen, wissenschaftliche Entwicklungen und neue Ideen aus dem islamischen Bereich.

2
@hutten52

Selbstmordattentäter oder gilt das nicht

1
@BTS10

Die gabs schon vor sehr langer Zeit und wenn überhaupt wurden diese von den Japanern erfunden.

0
@Oflinitrium2

Die haben keine Zivilisten angegriffen sondern Soldaten, nicht wie die feige Brut die jetzt teilweise schon Kinder als Attentäter losschickt

1
@BTS10

Ich würde dir nur zu gerne zustimmen.... nur leider gab es Joseph Kony (arbeitet gerne auch mit Kindersoldaten... die anstatt sich in die Luft zu jagen mit ner AK-47 in der Hand wehrlose Dörfer überfallen) bereits vor dem IS und ich will nicht wissen was sonst noch alles im Namen der 10 Gebote und von Jesus Christus in Afrika, Amerika und Südamerika für Verbrechen begangen wurden. Es ist auch unsinnig darüber zu streiten, wer wann was in wessen Namen getan hat... Es gibt keine friedliche Religion ohne Heiligen Krieg, Dschihad oder was auch immer.

1

Nein ist es nicht und wenn es sein sollte warum haben fast alle hoxhas Facebook die wissen ja was haram Ist und was nicht

Was möchtest Du wissen?