Ist euch die Nationalität eures Partners wichtig?

18 Antworten

Für mich persönlich - aus welchen Gründen auch immer - ist das schon relevant. Natürlich nicht äußerst relevant, aber normal relevant!

Aber zum Glück suche Ich nicht nach einer (festen) Partnerin!

LG

Nicht wirklich, solange ich in nichts hinein gezwungen werde, das ich nicht möchte, z. b. Konvertierung

Mir persönlich ist es wichtig. Mein Mann ist auch Türke und ich genieße es mit ihm die gleiche Musik zu hören, den Sinn hinter dem Text zu verstehen. Oder auch bei Filmen, da lachen wir im selben Moment oder kriegen gleichzeitig Tränen in den Augen. Es ist einfach leichter und bequemer mit jemandem sein Leben zu teilen, der die gleichen Sprachen spricht und die gleiche Kultur hat 🙂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, überhaupt nicht. Wichtig ist für mich ob ich ihn Liebe und er mich liebt und ob wir uns verstehen.

Welche Nationalität er oder sie hat ist mir völlig egal

Das ist eine sehr naive romantische Hollywoodeinstellung.

Wenn du dich in einen afghanischen Taiban verliebst und er in dich, kommt es zu 99% schlechjt mit dir, vor allem wenn du ihn auch noch heiratest.

Ich mein, wie lange kann Liebe verdrängen, dass du als Frau eeine völlig rechtlose Sklavin bist, genauso wie deine Töchter.

Oder doch lieber einen Somalier heiraten, der dir deine Babytöchter wenn du grad wegsiehst, genital verstümmeln lässt...Ich denke Liebe ohne Verstand ist sehr dumm, für irgendwas hast du dein Hirn.

0
@Nazgul89

Das sind schon sehr krasse Beispiele die du hier bringst. Kommt direkt mit zu der Frage an die Veganer was sie machen würden, wenn sie auf einer Einsamem Insel landen....

1
@Tsukino38

Nö eigentlich nicht, krass ist alles jenseits der wesytlichen Kultur, also Afrika Vorderasien, Zentralasien usw.

Hätte auch Saudi Araber, Tunesier, Kirgisen, usw. anführen können.

Irgendwelche Urvälker im Regenwald und speuielle afrikanische und chinesische Kleinvölker, kenne ich zu wenig, wöre aber sicher sehr hart, dort zu leben. Und diese Frage stellt sich immer.

0
@Nazgul89

Ich bleibe dabei, die Nationalität spielt bei der Liebe keine Rolle. Ist halt meine Meinung.Ganz davon abgesehen, dass man sowieso nicht steuern kann in wen man sich verliebt.

Ich kann ja schlecht meinen Gefühlen vorschreiben das ich mich nur in Deutsche verlieben möchte. Was bei mir sowieso nicht zutrifft

1
@Tsukino38

Sollst du ja auch nicht. £Gibt mehr geeignete Partner als Dreutsche. Kommt ja immer auch darauf an, ob sie von der Kultur hier geprägt sind und dann gibt es Männer, die sind gute Ehemänner, da immer respektvoll, egal welche Sklavenkultur.

0
@Nazgul89

ich kenne viel unzuverlässige Deutsche warum sollten die besser sein als die Anderen?

0
@user238493

Sch,immer als ein afghanischer Talibananhänger oder konservativer Saudi? Weisst du überhaupt von was ich schreibe?

0
@Nazgul89

ja weiß ich, es gibt auch deutsche Terroristen schon vergessen? Die sich dem IS angeschlossen haben Deso Dogg zum Beispiel

0
@user238493

Sorry aber du hast offensichtlich nicht den Hauch einer Ahnung. Wir reden wenn du 20 bist.

1
@user238493

Wie alt bist du? Von wo? Männlich?

Klar gibt es einzelne miese Psychpathen in D.

0
@user238493

Ja stimmt ich bin fremdenfeindlicg gegenüber Völkern, die frauen die simpelsten Menschenrechte verweigern. Sie wie Sklavinen und geringer behandeln.

-ist die klar dass Frauen in Saudi Arabien, auch Touristinnen verhaftet werden, wenn sie ohne Mann einkaufen gehen? Das in gypten Frauen nicht aus brennenden Höusern gerettet werden, weil fremde Männer sie nicht anfassen dürfen? Das keine ein Hotewl buchen darf, die Afghanische Frau Burka tragen, muss oins Gefängnis gesteckt wird oder wurde wenn kein Mann sie beglkeitet, es keine Krankenhäuser für Frauen gibt, jedenfalls viel weniger und schlecht ausgestattet.

Nö ich brauche keinen mit diesem Gedankengut hier in Europa.

Die die zum IS gingen waren meist solchemit entsprechendem Hintergrund oder leicht beeinflussbare Problemfälle. Die Problkemfälle benahmen sich gemäss ihrem kulturellen Hintergrund gegenüber Frauen mit sicherheit besser wie die aus einer frauendiskriminierenden Herkunft.

0
@Nazgul89

Bravo was die in ihren Ländern machen sage ich ja auch ist nicht richtig definitiv.

Aber deswegen alle über einen kamm zu scheren gehört sich eben auch nicht, weil sich überall solche und solche befinden.

Und du hast wahrscheinlich vergessen was Deutschland während der Nazizeit angerichtet hat, ach ja das war dann alles ok.

Und deswegen die Mauern hoch zu machen oder sonst was ist vollkommen falsch aber das wirst du auch noch irgendwann lernen.

0

Ich mag es nicht, wenn er Araber oder Türke ist, weil ich damit bei Männern viele negativen Eigenschaften assoziiere, die sich in vielen Fällen, die ich im Außen betrachtet habe, bestätigt haben (untreu, notorische Lügner, unselbstständig usw.)

Außerdem präferiere ich vom Aussehen eher den mitteleuropäischen und eurasischen Typen.

Was möchtest Du wissen?