Ist es wirklich so einfach das WLAN des Nachbarn mit zu benutzen?

5 Antworten

Wenn dein Nachbar ein ungeschütztes W-Lan betreibt, kannst du dich mit deinem w-Lan dort einwählen. Profis können diese Schlüssel auch knacken und dann ebenfalls auf seine Kosten surfen. Wenn ich mein w-Lan anschließe und nach Netzen suchen lasse, finde ich auch mind. 10 weitere . Aber diese sind verschlüsselt.

Das Problem ist ja nicht nur, dass Du das WLAN zum Surfen nutzen kannst, sondern Du kannst direkt auf den, oder die PC's deines Nachbarn zugreifen, denn wer sein WLAN nicht gesichert hat, wird bei seinen Rechnern nicht viel sorgfältiger gewesen sein

0

Ergänzung zu anne123: Es kommt auf die Verschlüsselungstechnik an, ob das WLAN zu knacken ist oder nicht. Als unsicher muss WEP gelten, während der Standart WPA oder WPA2 so sicher ist, wie das gewählte Passwort: Also möglichst lang, ohne erkennbaren Sinn, Groß- und Kleinbuchstaben gemischt, Sonderzeichen und Ziffern. Ein mit einem derartigen Passwort geschütztes WPA-Netzwerk ist mit normalen Mitteln auch für Profis nicht in akzeptabler Zeit (Tage, Wochen...) zu knacken.

@Sabrina68: So egal kann es einem vermeintlichen "Opfer", dessen WLAN-Anschluß benutzt wird, nicht sein. Was ist, wenn der/die "Täter" über eine Tauschbörse illegal Filme oder MP3's austauschen und zum Download anbieten. Da wird (sollte dieser Fall von juristischer Seite her nachvollzogen werden) Deine IP-Adresse auftauchen, und Du bist dann dran wegen Urheberrechtsverletzung. Daher immer die Empfehlung: mit WPA zu verschlüsseln. Ältere WLAN-Router können nur maximal WEP-Verschlüsselung, doch die ist wie schon oben erwähnt, relativ leicht zu knacken. Dann sollte man (frau) über die Investition eines neuen Routers nachdenken...

Hierzu vielleicht noch eine Anmerkung: Ältere Router können evlt. mit Hilfe eines Firmwareupdates auf diesen Standard gebracht werden.

0

Bei uns ist es 2 Mal passiert.Ich habe aber zu wenig Ahnung, um das auszunutzen und will es eh nicht.Außerdem habe ich Flat Rate.Ich fands eher erschreckend, daß es so einfach geht!!

Wenn das WLan deines Nachbarn verschlüsselt ist und du dich einloggst ist es aber auch rechtlich nicht erlaubt. Wenn es aber ungeschützt ist, ist es so weit ich weiß legal damit zu surfen

Was möchtest Du wissen?