Ist es unhöflich einen Gast zu bitten die Schuhe auszuziehen?

14 Antworten

Nach Verlegung eines neuen Teppichbodens überraschte ich meine Gäste auch mit der Neuerung, doch bitte die Schuhe auszuziehen. Für einige war es sofort selbstverständlich, andere zickten herum. Die durften bei diesem ersten Besuch natürlich ihre Schuhe anbehalten. Aber ich bat sie beim Abschied, beim nächsten Mal entweder Socken mitzubringen oder Hausschuhe. Manche warfen mir einen Blick zu, als wollten sie nie wiederkommen. Aber alle kommen weiterhin mit der größten Selbstverständlichkeit und haben es sogar bei sich daheim eingeführt.

ja, das ist extrem unhöflich! Wenn Du aber absolut nicht willst, dass jemand seine Straßenschuhe in der Wohnung anbehält, dann musst Du ihm dies vorher sagen, dann kann er sich darauf einstellen und evlt. eignene Hausschuhe mitringen. Jemanden zu nötigen, Gästepantoffel zu benutzen, ist noch schlimmer. Dann würde ich lieber in Socken reinkommen. Allerdings ist dies mir bisher noch nie passiert. Ich habe keine Freunde und Bekannte, bei denen das üblich ist!

Wenn man die Anzahl der Antworten anschaut, ist das wohl von großem Interesse.

Es gibt meiner Kenntnis nach keine verbindliche Regel - also gilt der "Paragraph 1" : vermeide Gesichtsverlust! In unserem Kulturkreis ist die Forderung, die Schuhe auszuziehen, unüblich - aber nicht untersagt. Deshalb sollten wirklich Überschuhe oder Hausschuhe zur Verfügung stehen. Hand aufs Herz: würdest Du Hausschuhe anziehen - besonders im Sommer (barfuß), die schon jemand anderes getragen hat? Ein Extremfall: was ist mit Leuten, die orthopädische Schuhe tragen müssen (verkürztes Bein oder ähnliches? Würdest Du es auch von solchen Menschen verlangen? Hier zählt Fingerspitzengefühl und nicht die nackte Regel - denn die gibt es nicht.

Shag d'Albran

P.S. wir haben auch Bekannte, die "High-Heel-mäßig" unser Parkett ruinieren würden - da fällt mir ein, wir müssen noch Überschuhe kaufen...

Barfuss im Wald?

Will gerne im Wald Barfuss laufen, aber ich weiss nicht wie die Menschen reagieren würden, zb dumm angaffen oder so. Was würdet ihr machen wenn ihr ein Jungen sieht der Barfuss im Wald ist?

Hat jemand Tipps wie ich es überwinden kann?

PS: soll ich anfang an dort hin Barfuss laufen oder Schuhe mit Socken anzuziehen oder am besten Schuhe aber ohne Socken? Geht schneller anstatt die Socken auszuziehen.

...zur Frage

Kartoffelsalat als Gast selbst zubereiten?

Neulich war eine liebe Freundin einige Tage bei mir zu Gast.

Bei der Essensplanung - u.a. Kartoffelsalat kam sofort der Einwand:

Aber nicht mit Mayo !

Ich habe also Kartoffeln gekocht, gepellt , in Scheiben geschnitten und für sie in ein kleines Schälchen abgefüllt. Die benötigten Zutaten habe ich bereit gestellt.

Nun zu meiner Frage: War das unverschämt von mir, sie sich ihren Kasa selbst zubereiten zu lassen? Weil - irgendwie hatte ich schon das Gefühl , dass sie etwas irritiert war....

L.G. und noch ein Gutes neues Jahr

...zur Frage

Ist es unhöflich seine Gäste barfuß zu empfangen?

Hallo,

ich laufe zuhause immer barfuß, auch im Winter - wir haben Fußbodenheizung. Was meint Ihr, ist es unhöflich seine Gäste ohne Schuhe und Socken zu empfangen oder brauche ich mir da keine Gedanken zu machen?

...zur Frage

Putzhilfe behält die Schuhe an?

Eine Frage an die Gemeinschaft. Eine neue Putzhilfe behält ihre Strassenschuhe an - also auch beim Saubermachen in Schlafzimmer und Bad ... Kann ich sie bitten die Schuhe auszuziehen - zumindest im Badezimmer, oder wäre das unhöflich ? Lieben Gruß!

...zur Frage

Zu Hause Hausschuhe, Socken über Feinstrumpfhose oder zieht Ihr Nylons zu Hause aus?

Das habe ich mich heute gefragt, als ich zu Hause angekommen, meine Schuhe auszog.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?