Ist es sinnvoll 2 Fremdsprachen zu lernen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Es ist immer von Vorteil, wenn man mehrere Sprachen spricht! Und Spanisch ist nach Englisch die zweite Fremdsprache die man lernen sollte! Man kann nie früh genug damit anfangen! Ich lerne jetzt in meiner schulischen Ausbildung auch noch Spanisch (bei einem echt sehr gutem Lehrer) und es macht auch echt Spaß! Häng dich rein und im Lebenslauf macht es sich immer besser, wenn du mehrere Fremdsprachen eintragen kannst! Alles gute

Also mehrere Sprachen zu lernen kann auf keinen Fall schaden! Wenn du dir das zutraust würde ich das auf jeden Fall machen, wenn du schon die Gelegenheit dazu hast! Ich selber habe in der Schule Englisch, Latein und habe als nächstes Jahr noch Französisch und ich bereue es nicht, Latein und Französisch genommen zu haben! Einen direkten Vorteil wir dir Spanisch nicht unbedingt bringen, deshalb würde ich vielleicht Französisch empfehlen.

Aus Beruflicher Sicht ist es sehr gut, mehrere Sprachen zu sprechen. und wenn du in der Schule die Wahl hast, dann nimm sie an. Du wirst nie weder so gut und vor allem kostengünstig eine Sprache lernen. Das kann dir echt nur Vorteile bringen. Ich bin zwar ein Sprachenlegasteniker, aber wenn es dir liegt, dann lern so viel du kannst. :)

Also ich kann aus Erfahrung sagen (Deutsch ist auch nicht meine Muttersprache): je mehr Sprachen du kennst, desto leichter geht es dir in deinem Leben - und nicht nur im Arbeitsleben!

Je mehr sprachen du kennst, desto mehr mehr Potenzial in dir steckt, desto mehr Chancen du hast. Un mit jeder erlernter Sprache fällt dir das Lernen der weiterer Sprachen einfacher. Zudem macht es dann mit der Zeit Spaß, wenn du dich von der Mentalität "Lernen aus Pflicht" befreist - bei mir ist Sprachenlernen zum Hobby geworden!

lg Tomas

www.sprachen-intensiv-lernen.com

wow so viele Antworten danke. Oke dann bin ich ja beruight.Soll ja nicht umsonst sein die ganze arbeit;) Ich geh jetzt dann dieses Jahr auf Fos und da würd ich halt lieber Spanisch nehmen Französisch ist nicht so mein ding.Weil da muss ich ja auch Abi in Spanisch schreiben. Außerdem reise ich lieber nach Spanien in den Urlaub;)

Wenn man Englisch, Franzsösich, Spanisch, Portugisisch, Italienisch, Japanisch und Deutsch kann, kann sich fast in jedem Land der Welt verständigen.

Ja, ich habe immer bedauert, dass ich nur Englisch kann. Allein schon für die ganzen Fremd- wörter hätte ich gerne Latein gehabt, war aber nur auf der Realschule.

Auf jeden Fall.Mach das auf jeden Fall weiter.Englisch wird doch heutzutage ehh schon vorausgesetzt.Ein Nachteil ist das mit Sicherheit nicht.

zu deiner fage: es ist sinnvoll so viele sprachen wie möglich zu können- rein aus beruflichen zwecken.

Sprachen helfen im Internationalengeschäft. Es kommt aber auch darauf an ob du >sprach begabt< bist und nicht so wie ich und ausversehen Französisch gewählt habe .__. xD

sprachen zu können ist immer sehr von vorteil! unbedingt lernen, wenn du die chance hast!

Viele Sprachen sind immer sinnvoll :-)

Was möchtest Du wissen?