Ist es schlimm farbige Klamotten zu tragen?

Das Ergebnis basiert auf 14 Abstimmungen

Ne ist sogar gut 93%
Ist heutzutage unnormal farbig zu tragen 7%

7 Antworten

Der Grund, warum die meisten Leute keine bunten Klamotten tragen, ist dass diese schwieriger zu kombinieren sind und natürlich ein deutlicheres modisches Statement sind. Das wird manchen besonders gut gefallen und anderen eben nicht.

Neutrale Kleidung in schwarz, grau, weiß oder gedämpften Tönen erregt eben weniger Aufmerksamkeit. Im Berufsleben möchte man meistens nirgendwo anecken, weshalb dort gerne auf zu individuelle Statements verzichtet wird.

Ne ist sogar gut

Was ist normal! Wer legt das Maß für das Normal fest? Ok, generell will der individuelle Mensch in der Gruppe nicht auffallen und ebenso soll ihn keine Säbelzahnkatze zum verspeisen entdecken.

Ich mag es knallig bunt. Hier mal der Link zu einer meiner vielen Antworten https://www.gutefrage.net/frage/szeneklamotten-im-alltag#answer-531353923


Buffes 
Beitragsersteller
 02.02.2024, 17:34

Finde ich cool, dein Selbstvertrauen ist stark

3
Ne ist sogar gut

Ist doch nett, wenn du ein bisschen Farbe rein bringst. Ich fühle mich nicht so wohl in bunt und habe nur Jeans, schwarze T-Shirts und schwarze Hoodies. Da muss ich auch nie überlegen, was ich anziehe😅.

Lass dich nicht vom Rest beeinflussen, muss ja nicht jeder so rumlaufen wie ich 😂

Von Experte DianaValesko bestätigt
Ne ist sogar gut

Finde ich völlig ok.

Trag einfach was du willst. Muss andere ja nicht interessieren