Ist es schlimm ein Einzelgänger/kämpfer zu sein?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, Du wirst aber noch Leute um Dich scharren, sei Dir da sicher. Lass Dich nicht von den "beliebten" verblenden, die haben oft nur oberflächliche Freunde. Mit Ausbildung/Studium/Arbeit/Sport lernst Du irgendwann Leute auf Deiner Wellenlänge kennen und das werden im Alter nicht weniger. Halt nicht alle für blöde oder unwürdig, denke aber auch nicht, dass Dich alle kollektiv hassen. Das ist beides falsch und führt zu falschem Verhalten.

danke..deine antwort hat mir sehr weitergeholfen :)

0

Was nu, Einzelgänger, oder Einzelkämpfer... Ist ein Unterschied. Unter einem Einzelgänger versteh ich jemanden, der nicht mit der Masse mit läuft. Wunderbar! Ein Einzelkämper ist jemand, der gegen alles Mögliche ankämft. Nicht gut, weil erstens sinnlos und zweitens falscher Ansatz. Schlimm ist weder das eine, noch das andere. Wenn es deine Wahl ist und du dich damit wohl fühlst, isses auch ok!

...macht manchmal einsam, aber auch stark... hat wie alles im Leben Vor- u. Nachteile...denke ist reine Charaktersache - das Allerwichtigste dass du mit dir zufrieden bist!

Hängt eigentlich das Aussehen von einem Menschen mit seinem Charakter zusammen?

Also meiner Meinung nach sind alle Menschen oberflächlich (auch wenn manche dagegen gezwungen ankämpfen aufgrund ihren Idealen.).

Sagen wir mal eine ziemlich hübsches Kind wird schon immer als hübsch bezeichnet, es weiß schon seid ihrer Kindheit von ihrer Schönheit. Das merkt sie auch am Verhalten der Menschen, die sie immer anlächeln und nett mir ihr umgehen. Sie kann das jetzt entweder zum positiven nutzen(Idealistin), indem sie alle anderen Menschen genauso freundlich behandelt. Oder aber sie wird arrogant und sieht sich als was besseres und wird selbstverliebt und steigert sich zu viel in sich hinein und sieht hässliche Menschen als minderwertig an.

Aber wie ich halt schon sagte sind alle Menschen oberflächlich. Dieses Mädchen wird wahrscheinlich später, wenn sie erwachsen ist bessere Chancen haben einen Job zu bekommen aufgrund ihres Aussehens als Beispiel. Und manche hässliche Menschen könnten neidisch auf sie sein und behandeln gerade sie wegen ihrem schönen Aussehen aus Neid schlecht, und auch weil sie vielleicht denken, dass sie eh nur eine arrogannte Tussi ist, aber dann sind wiederum die hässlichen Menschen, voreingenommen, wenn sie so denken.

Und dann habe ich mal im Internet was von einem Verbrechergesicht gelesen. Also es wurden Bilder von Gefängnisinsassen gezeigt und anhand ihres Gesichtes und Merkmale hat man halt typische ''Verbrechermerkmale an Gesichtsform'' gezeigt und wie man einen typischen Verbrecher erkennt.

Aber sagen wir mal es gibt da einen brutal aussehnden Mann. Wie alle Menschen kann er nichts dafür wie er geboren wurde. Nun respektieren ihn alle aufgrund seinens Aussehens, weil sie sich von ihm vielleicht eingeschüchtert fühlen oder Angst haben. Der brutale Mann wird dann aufgrund des Verhaltens der Menschen wirklich denken, dass er brutal ist und wird sich im Laufe seines Lebens typisch seines Aussehens verhalten. Das kann die Persönlichkeit(Maske) sein. Ob es sowas wie ein Inneres und ehrlichen Charakter gibt weiß ich nicht. Weil wenn diese Person im Inneren lieb und nett ist passt das ja nicht zu seinem Aussehen. Und vielleicht sind wir alle so wie wir sind weil Menschen uns seid unserer Kindheit wegen unserem Aussehen beurteilen und unbewusst Charakter-Erwartungen auf uns projezieren, die wir als Kind unbewusst alle sammeln von allen Menschen und denken das wäre dann meine Persönlichkeit, die aber dann ja nur eine Maske ist, von der aber niemand weiß, dass es eine Maske ist und niemand auch nur darüber nachdenkt, dass man sich mit seiner Persönlichkeit(Maske) eigentlich im Laufe seines Lebens nur angefreundet hat und mit ihr am besten gelernt hat im Leben schauszupielern.

...zur Frage

Wieso empfinde ich keine Freude an der Umwelt?

Zum Beispiel wenn ich früher eine schöne Blume angeschaut habe gefielen mir die Farben und heute empfinde ich einfach nichts ich muss mich dann "anstrengen" damit ich was fühle es ist allgemein auf die ganze Umwelt?!

...zur Frage

Ist es schlimm bzw. schlecht, ein "Einzelgänger" zu sein?

Hallo Zusammen,

wie seht ihr dass, ist es schlimm ein Einzelgänger zu sein? Ich bin schon immer ein Einzelgänger und beschäftige mich lieber mit Büchern und anderen Dingen als auf Partys zu gehen und sich ständig mit jemandem zu treffen. Ich streife allein durch die Gegend und Wälder und fotografiere z.b.! Das mache ich auch größtenteils allein. Kennt ihr den Film Twilight? Ich bin etwa wie Bella, nur als Kerl! ;-)

Ich habe auch 1-2 Freunde und ich sehe die auch immer mal wieder, aber den Großteil meiner Zeit verbringe ich alleine. Meine Family findet das seltsam und macht sich Sorgen um mich aber mir geht es so gut!

Wie seht ihr das? Ist dieses Verhalten unnormal oder sogar schlecht?

DANKE und Grüße

...zur Frage

Sind Einzelgänger asozial?

asozial bedeutet ja dass man der "sozialen Norm" nicht entspricht. Demnach müssten ja Einzelgänger asozial sein.

Wie ist eure Meinung?

...zur Frage

ich möchte manchmal nicht mehr leben..

hallo,

bin 19 jahre und habe bis jetzt immer viel schlechtes durchmachen müssen. es fing schon alles an als ich noch ein baby war und meine eltern mich nicht haben wollten. stress in der familie und meine großeltern die einzigsten die mich wirklich lieben. hatte immer viel probleme in der schule,mobbing usw.dies machte auch mein vertrauen in menschen und psyche kaputt.nie richtige freunde und wenn dann brach der kontakt ab-wegen entfernung- bin mit der schule fertig aber hab probleme arbeit zu finden und die agentur macht es nicht einfacher da ich eine wirbelsäulen verkrümmung hab.fühl mich manchmal ungeliebt und total alleine,auch mein bruder konnte mich leicht ersetzen wie ich sah.ich war mit meinen freund sehr glücklich aber später kam es so weit das er mir ins gesicht spuckte,er tat viel für mich aber auch negatives.er verwirrt mich durch sein handeln,weiß nicht ob er mich wirklich liebt.ich sehe das in jeglicher hinsicht alles sehr schwer ist,und es nie richtig einfach war.mir fehlt die kraft und ich fühl mich einfach einsam und ungeliebt und nicht wichtig oder wertvoll.ich habe den starken wunsch zu sterben und nichts weiter,ich kann nichtmal mehr schlafen vor lauter schmerz wegen allem so wie jetzt. was soll ich nur tun? weiß nicht mehr weiter..

 

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?