Ist es schlimm, dass ich meiner Mutter nichts zum Muttertag schenken werde?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Diese Einstellungen gibt es bei jedem Feiertag, bei dem man etwas schenkt. Es muss auch nicht Weihnachten sein, an dem sich was geschenkt wird. Es ist dennoch eine schöne Art und jeder kann das für sich entscheiden. Da du schon hier fragst, hast du ein schlechtes Gewissen nehme ich an, das erklärt, dass du ihr vielleicht doch etwas schenken solltest. Es reichen schon Kleinigkeiten. Alles abzulehnen, man könne es jeden anderen Tag machen, ist ok. Doch ich denke viele machen dies nicht.

ich halte auch nichts von dem ganzen hin - und - her - geschenke, ich hab mich schon vor jahren mit meinen kindern und auch dem rest der familie abgesprochen, dass es keine geschenke mehr gibt, wir setzen uns lieber zusammen und trinken ne tasse kaffee und quasseln ein wenig, das reicht....wozu immer schenken, wenn man schon alles hat, was man braucht ....wir haben uns auch so alle lieb;)

Müsste ich eigentlich, hab ich aber nicht. Den Vatertag lass ich ja auch meistens auch aber Muttertag bisher noch nie, und Kindertag krieg ich auch nichts, obwohl es dafür ja auch Ostern gibt

Also ich finde, wenn du kein Problem damit hast, sollte es auch keins sein =) Kannst deine Mutter ja mal anrufen, wenn du nicht mehr bei ihr wohnen solltest. Aber das solltest du, wie du selber sagst, nicht bloß tun, nur weil "Muttertag" ist^^

Über dieses Thema machst du dir ja echt zeitig Gedanken! Seiner Mutter kann man nicht genug danken. Schließlich hat sie dich 9 Monate lag rumgetragen, dann jahrelang gepflegt, verkostigt, verwöhnt, geliebt, dir Obdach und Schutz gegeben, dir in jeder Lebenslage Hilfe gegeben, hat dir Erziehung und Anstand angedeihen lassen. Auch wenn man das als junger Mensch ganz anders sieht, solltest du deiner Mutter jeden Tag dankbar sein und diea auch zeigen. Und gerade an einem solchen Tag wie heute.

Diese Dankbarkeit sollte jeder in sich tragen, der das bekommen hat.

Leider gibt es auch Mütter, die das nicht hinbekommen haben.

0

Was möchtest Du wissen?