Ist es schlimm als Westernreiter Vollbesatzreithose zu tragen?

... komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Weißt du, 8ch bin einer dieser Menschen, denen es egal ist was der Reiter trägt, Hauptsache ist dass er reiten kann. Meiner Meinung nach sollte man sowieso lieber gucken, dass das Pferd richtig läuft und nicht ob der Reiter hübsch ist. Im Endeffekt hilft es dir eh nicht, es sei denn du findest es bequemer so. 

Zieh halt einfach das an was dir gefällt, ist doch egal was andere von dir denken. 

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du damit Reiten kannst, ist es doch okay.

Ich habe meine alten Besatzhosen nach den ersten wirklich guten Westernreitstunden in "Rente" geschickt, weil ich Jeans tatsächlich beim Reiten von der "Beweglichkeit" her besser fand.

Kenn aber doch ziemlich viele "Westernreiter", die solche Hosen nach wie vor gerne tragen. Warum dann auch nicht. Du musst dich doch wohl fühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zum ausprobieren ist es in jedem fall okay. für später eigentlich auch. allerdings wirst du vermutlich auffallen.

solltest du beim westernreiten bleiben, wirst du dir vermutlich früher oder später reitjeans zulegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe (r ) Einhorn134!Ich reite seit zwei Jahren Western (letzte acht Jahre Dressur).Und immer trage ich eine unten weit geschnitten und oben  enge.(Mit Vollbesatz,!!Ich werde es auch zu Turnieren anziehen.Ws ist GAR nicht schlimm eine Vollbesatz Reithose zu tragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn du dann mal Rurniere reiten willst, DANN besorge dir das "richtige" Outfit, bis dahin, trage, was du bequem und icher empfindet, und halte dabei immer schön den Rücken gerade dein Kinn hoch - will sagen: Laß dich nicht verbiegen von der Vorurteilen der anderen !

Viel Spaß!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist egal was du zum reiten trägst, hauptsache es gefällt DIR und es hindert dich nicht den Sport auszuüben.

Wenn du mit einer vollbesatzrreithose reiten willst dann mache das.
Wenn ich dazwischen mal englisch reite dann kaufe ich mir deswegen ja auch nicht extra eine Reithose und Reitstiefel sondern reite mit meine Stiefletten + Jeans.

Genauso reite ich im Western immer mit einem Reithelm und nicht mit einem westernhut - sicherheit geht hier vor Schönheit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist völlig wurscht, was Du beim Reiten trägst. Einige Reitschulen favorisieren jedoch das Tragen von Handschuhen, weil es wohl feinere Hände macht. Und Schuhe mit etwas Absatz sind sinnvoll. Was Du dazwischen trägst, ist Deine Sache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du nur in der Freizeit reitest dann find ich das egal,nur bei Turnieren sollst du dir ein richtiges Western Outfit suchen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist total egal. Mehrere mir bekannte Westenreiter tragen die.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nö, bei mir im Stall haben das mehrere gemacht. Ich hatte auch eine weil ich sie einfach bequem finde. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Güte, wie kann mit 13 Jahren schon so spießig sein. "Was sollen die Leute sagen" Ich dachte immer, dass das der Wahlspruch der älteren Leute ist.

Trage das, was du willst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von einhorn134
11.11.2016, 23:00

Ich bin nicht Spießig sondern habe einfach kein Selbstbewusstsein und oder Selbstwertgefühl Sorry wenn ich unsicher bin ob man das macht ich will mich im neuen Stall halt net gleich blamieren.Denn der erste Eindruck geht nun mal  über das was man sieht obwohl jeder weiß das die inneren Werte zählen.

0

Was möchtest Du wissen?