Ist es schlecht sich jeden Tag nach dem duschen mit Body Lotion einzucremen?

6 Antworten

naja, ich würde jetzt nicht sagen das es schlecht ist aber ich würde dir generell davon ab raten jeden tag zu duschen, den so geht die schutzschicht deiner haut kaputt, und die kann man nicht mehr reparieren.

deswegen schau das du die vielleciht nur jeden zweiten tag duscht. und dann eincremen.
Lg

Die Haut hat einen natürlichen Schutzfilm, der mit dem Duschen abnimmt. Mit der Body lotion fettest du die Haut und gibst ihr wieder Feuchtigkeit. Das ist schon in ordnung , wenn die Inhaltsstoffe nicht schädlich sind und du es nicht übertreibst. Es ist wie bei allem, die Menge macht das Gift. Ich Dusche auch meist Täglich. Ein hoch auf die Hygiene, TOP

Nicht unbedingt, wenn deine Haut relativ trocken ist ist das sogar sehr gut.

Ich selber kriege das gar nicht hin so etwas ein zu halten.

Du solltest dann, aber am besten nicht irgendwann einfach abrupt aufhören, weil das könnte deine Haut nicht vertragen. Weil in einem gewissen Sinne ist jetzt deine Haut wohl geschädigt.

Es ist nämlich so das wenn du deinen Körper damit immer eincremst, deine Haut keinen eigenen Schutz mehr aufbaut, also deine Huat geht davon aus das du sie pflegst und sie selber nichts mehr machen braucht.

Nein, das ist nicht schlecht, im Gegenteil, es ist notwendig. Trockene Haut braucht Feuchtigkeit von außen, ebenso Feuchtigkeitsbinder und Fett, denn sie produziert selbst nicht genügend eigenes Hautfett.

Manche Leute behaupten, wenn man die Creme weglässt, merkt die Haut, dass sie selber wieder "ran muss", aber das ist ein Irrtum. Die Haut besitzt kein Feedback-System; die Talgdrüsen wissen nicht, was auf der Hautoberfläche los ist.

Wenn du trockene Haut nicht eincremst, wird sie nur immer trockener, eventuell bekommt sie sogar Risse.

Viele Menschen kennen dieses Problem, besonders im Winter.

Kommt auf dein Duschgel und die Body Lotion drauf an. Tägliches duschen ist nicht so gut.

Was möchtest Du wissen?