Ist es schädlich, Instantkaffepulver in kalter Milch aufzulösen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hi. Das pulver wird sich bei kalter Milch recht schwer auflösen. Ich geb dir nen Tipp u so mache ich das auch immer. Ganz bißchen Kochendes Wasser in die Tasse geben, bißchen rühren und dann den Rest schöne kalte Milch rein. Bei Bedarf kannst ja noch Zucker rein tun. Und nein es ist nicht schädlich. Dann dürften die Märkte sone fertigen Getränke wie Milchkaffee gar nicht verkaufen. Lg☺

Piepegal. Kann nur sein,d ass es sich in kalter Flüssigkeit nicht so gut auflöst.


Hat man ja auch bei Kako usw. Drum nehm ich immer ein bisschen kochendes wasser, löse die gewünschte Pulvermenge auf und giiesse dann kalt nach.


Passt!


Nein, schädlich ist das nicht. Das Pulver wird sich nur schlecht auflösen.

Wenn du dir sowas wie einen Eiskaffee machen willst, dann löse das Pulver am besten erst in einer ganz kleinen Menge kochenden Wassers auf, lass es etwas abkühlen und gib das Ganze dann in die kalte Milch.

Wenn es sich auflöst dürfte es nicht schädlich sein es gibt ja auch Instant Eiskaffeepulver das man mit kalter Milch anrühren soll. Deswegen glaube ich nicht dass das schädlich is. 

Schädlich sicher nicht, es wird sich nur nicht auflösen.

Bei Tee ist es insofern wichtig, als bis zu 2% Schmutz (beispielsweise Ratten-/Mäusekot) pro Teebeutel erlaubt sind. Daher dient das Abkochen dem Abtöten der Bakterien.

Bei Instantkaffee gibt es aber nichts abzutöten.


Was möchtest Du wissen?