Ist es peinlich beim sorgentelefon anzurufen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo MAxEISx,

beim Kinder- und Jugendtelefon der "Nummer gegen Kummer" anzurufen, muss dir nicht peinlich sein. Keine Sorgen oder Probleme sind zu klein oder groß, um besprochen zu werden. Unsere Berater/innen sind sehr verständnisvoll und du musst keine Angst haben, ausgelacht oder nicht ernst genommen zu werden. 

Außerdem bleibt dein Anruf anonym, das heißt du musst deinen Namen nicht nennen und der Inhalt des Gesprächs wird vertraulich behandelt. 

Du erreichst das Kinder- und Jugendtelefon Mo-Sa von 14-20 Uhr unter 116 111. Wenn du lieber schreiben möchtest, kannst du unsere E-Mail-Beratung auf www.nummergegenkummer.de nutzen. 

Bundesweit, anonym und kostenlos. 

Alles Gute, 

dein Nummer gegen Kummer-Team

Das ist absolut nicht peinlich. Dafür sind solche Hotlines ja da! Sie wollen bewusst Menschen helfen, die vielleicht nicht die Möglichkeit haben, sich im privaten Umfeld auszuheulen oder von Freunden einfach keine hilfreiche Resonanz erfahren.

Du bleibst dort anonym und bist einer von vielen Anrufern. Dementsprechend brauchst du dich für nichts zu schämen! :)

Alternativ kannst du dich auch in Foren austauschen und Gesprächspartner finden, denen es ähnlich geht oder mal ging... Auch das kann sehr hilfreich sein!

Nein das ist auf keinen Fall peinlich! Trau dich einfach und ruf an! Du musst ja auch niemandem erzählen das du dort angerufen hast... LG Nina ;)

NummergegenKummer ist eine gute Wahl!

Die wissen nicht einmal, wie du heißt, bei wem solltest du dich also blamieren können?

LG, Lauren.

Wieso peinlich? Ist alles anonym und genau dafür sind die Leute dort da

Was möchtest Du wissen?