ist es möglich so lange die Luft anzuhalten bis man stirbt?

15 Antworten

Nein kann man nicht undzwar aus einem ganz einfachen Grund. Sollte man wirklich den Wunsch zum Sterben haben (um eben z.B. einer Folterprozedur zu entgehen) und man die Luft wirklich ewig anhält, dann wird man irgendwann wegterten und in Ohnmacht fallen. Ohnmacht kannst du nicht unterdrücken und in diesem Zustand werden die wichtigesten Aktionen wie z.B. der Herzschlag oder eben auch Atmen weitergeführt. Somit wirst du spätestens in der Ohnmacht wieder anfangen zu Atmen.

Also es zu schaffen, ohne Hilfsmittel oder jemanden der dich unter Wasser hält, ist das nicht möglich. Egal wie oft/ lange du es versuchst.

Nein ist es nicht. Da dein Körper irgentwann im Zwang dazu steht Luft zu holen , auch wenn du es nicht willst und solche Gedanken solltest du nicht haben :)

Nein, dass funktioniert nicht. Der Körper will unbedingt atmen und deshalb kann man das nicht einfach unterbrechen.

Lg

Das hatten wir neulich in Bio. Das geht nich weil wenn du keine Luft mehr holst reagier dein körer von allein und zwingt dich praktisch zum atmen:) LG

Was möchtest Du wissen?