ist es möglich 2 LED-Treiber (elektronische Trafos's) mit konstanter Spannung (24V) parallel zu schalten um daraus 1Stromkreis zu bilden?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das würde nur mit Trafos des abolut gleichen Typs und gleicher Spannung funktionieren, die nach dem Schema im Bild verschaltet werden müssen. Die Widerstände sorgen für den Ausgleich der Differenzialströme, verursacht durch die unvermeidliche Toleranz der Ausgangsspannungen.

Maximal dürfen aus der Schaltung 3 Ampere entnommen werden (1,5 A pro Trafo, bis 6 Ampere müssen stärkere Dioden zB. P600D und andere Widerstände 0,47 Ohm/7 Watt verwendet werden)

 - (Elektronik, LED, Stromkreis)

bei solchen Parallelschaltungen "gewinnt" immer eine Quelle. Das ist auf die Dauer nicht gut.
Hast du schon mal nachgerechnet, ob nicht doch einer dieser Trafos genügend Strom liefern kann, um beide Stripes (ohne die Parallelschalung ) zu betreiben.
Oftmals ist es für die Produzenten einfacher und günstiger, nur einen Typ zu fertigen, der dann für 1 bis x  LED's zu benutzen ist.

Was möchtest Du wissen?