Ist es gefährlich rohes, kaltes Sauerkraut zu essen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gefährlich nicht, wirkt wie starkes Abführmittel...

Vielen Dank für deine Antwort !

1

Nein! ist soger eig. sehr Gesund.. nur schmeckt mir z.b nicht :) 

Ja, warm schmeckt es mir auch besser, das habe ich jetzt festgestellt :-))

Vielen Dank für deine Antwort !

1

Das ist nicht gefährlich, es ist ja fermentiert. Aber zuviel des Guten haut einem die Sicherung durch

Vielen Dank für deine Antwort !

1

Verstopfung! Bitte helft mir!? Es ist dringend?

Ich bin im Krankenhaus und muss unbedingt eine Stuhlprobe abgeben sonst bekomme ich einen Einlauf! Und das will ich möglichst vermeiden. Aber ich habe natürlich im Krankenhaus keine Teockenpflaumen, rohes Sauerkraut oder sonstiges... also? :0

...zur Frage

Angst vor Obstipation mit Krämpfen?

Vor ca nem Monat war ich noch in München im KH da hatte ich eine PDA bedingte Verstopfung (lag lange drinne also die pda zu dem , war die ziemlich stark mit 2% Ropi und 2% Sufenta ) jedenfalls sollte ich dann mikrolax nehmen und daraufhin bekomme ich immer Extreme Bauchschmerzen von 1 bis 10 aufjedenfall 10! Ich bin fast umgekippt das war nicht mehr normal und geholfen hat’s auch nicht im Gegenteil  , jetzt habe ich eine opioid bedingte Obstipation und Angst mir ein Dulcolax einzuführen (wegen den schmerzen des mikrolax ) sind diese berechtigt ? Eigentlich wollte ich mein Palliativ Arzt auf naloxegol ansprechen doch steht ja unterm BTM(was bei mir nichts zu Sache tut nur leider ist es so , was der Bauer nicht kennt Frisst er nicht so ist es auch in der Praxis) ich soll erst mal movicol ausprobieren und im Notfall die Zäpfchen, da ich jetzt über längeren Zeitraum hin weg sehr starke Medikamente nehmen muss habe ich gleich 50 movicol bekommen .

...zur Frage

Erfahrungen mit Resolor 2mg (Wirkstoff: Prucaloprid)

Hallo,

mir wurde von meinem Gastroenterologen Resolor 2mg verschrieben, laut Hersteller soll durch dieses Prokinetikum keine Abhängigkeit des Darmes entstehen. Jedoch wurden die placebokontrollierten Studien lediglich über einen Zeitraum von 12 Wochen geführt, weshalb ich mir nun doch die Frage stelle, wie man daraus eine längerfristige Abhängigkeit des Darmes ausschließen kann. Aus diesem Grund würde ich mich freuen, wenn jemand über längerfristige Erfahrungen mit dem Medikament berichten könnte. Würde mich wirklich sehr freuen über Antworten, da ich ein wenig Angst habe durch dieses Medikament langfristig mehr Probleme zu bekommen als ohnehin schon.

Ganz liebe Grüße und schon mal Danke für jede Antwort :)

...zur Frage

Aufgetautes, rohes Sauerkraut nach Zubereitung wieder einfrieren möglich?

Es heißt ja immer, man darf einmal aufgetaute Lebensmittel nicht nochmal einfrieren. Ich habe Folgendes gemacht:

Ich habe beim Metzger rohes, loses Sauerkraut gekauft und eingeforen, weil es viel zuviel war, um es innerhalb von 2 Tagen zu essen. Dann irgendwann habe ich ein Päckchen davon wieder aufgetaut, bearbeitet, gegessen, den Rest in den Kühlschrank gestellt, aber heute keine Lust das nochmal zu essen. Ist reines Sauerkraut, ohne Sauce ohne alles, nur Gewürze. Ich habe es dann eben wieder eingeforen, weil ich es nicht wegwerfen wollte. Geht das? Wird es nach dem nochmaligen Auftauen noch genießbar sein?

...zur Frage

Kann man fertiges Sauerkraut kalt aus der Dose essen?

Ich bin auf Montage und möchte gern billig was zu mittag essen, was auch gleichzeitig wenig Kalorien hat, da kam mir Sauerkraut in den Sinn und ich würde gerne wissen, ob ich fertiges Sauerkraut vom Penny oder Rewe auch kalt essen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?