Ist es gefährlich bei Gewitter draussen zu laufen ?

11 Antworten

Prinzipiell ja.

Wie sehr hängt von anderen Faktoren ab.

Es ist zum Beispiel etwas anderes, wenn du durch die Stadt läufts oder ob du über ein großes freies Feld läufst.

Neben den Blitzen stellen auch die Windböhen eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar.

Woher ich das weiß:Hobby – Cardiotraining, Feuerwehrsport/Treppenlauf unter Atemschutz

Jein.

Wenn das Gewitter nicht direkt über Dir steht,

sondern weiter entfernt ist,so hängt es davon ab,in welcher Umgebung Du Dich befindest.

Im Gebirge wäre es sicherlich sehr gefährlich,mit dem einsetzenden Regen wird eine leichte Route zur glitschigen Rutschpartie.

ebenso im Wald,da ein Gewitter häufig mit Sturmböen beginnt.

Ein schweres Gewitter in der Ebene,ist nicht gefährlich,wenn man einige Regeln beachtet.

Im freien Feld,sollte man sich in eine Mulde kauern,so das man nicht vom Blitz getroffen wird.

Grundsätzlich ja aber es kommt drauf an was die Begleiterscheinungen sind.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich bin seit 10 Jahren aktiver Stormchaser

Jain. Wenn du unter einem Baum stehst, ist es deutlich gefährlicher, aber auch so kann dich ein Blitz treffen.

Nein ist es nicht, du solltest halt hohe Punkte oder große frei Flächen meiden

Was möchtest Du wissen?