Ist es ein großes Risiko so eine Duftkerze beim Schlafen brennen zu lassen?

10 Antworten

Ich persönlich würde das Risiko nicht eingehen. Vielleicht wären Räucherstäbchen eine Option? Oder Aromatropfen, die in heißem Wasser aufgelöst werden.

Auch Räucherstäbchen nicht wenn man müde wird...

0

Es ist nicht ratsam, mit einer brennenden Duftkerze einzuschlafen, da dies ein gewisses Risiko birgt. Es besteht die Gefahr, dass die Kerze umkippt oder dass sich das Feuer unkontrolliert ausbreitet, was zu Bränden und Verletzungen führen kann. Es ist wichtig, immer vorsichtig im Umgang mit offenen Flammen zu sein.

Wenn du eine Duftkerze verwenden möchtest, empfehle ich dir, sie nur unter Aufsicht zu benutzen und vor dem Schlafengehen auszulöschen. Stelle sicher, dass die Kerze auf einer stabilen, feuerfesten Oberfläche steht und dass keine brennbaren Materialien in der Nähe sind. Halte die Kerze außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren.

Wenn du dennoch den Duft einer Kerze genießen möchtest, ohne das Risiko einer offenen Flamme einzugehen, gibt es Alternativen wie elektrische Duftlampen oder Duftöle. Diese können ähnliche Dufterlebnisse bieten, ohne die Gefahr von Bränden.

Die Sicherheit sollte immer an erster Stelle stehen, daher ist es wichtig, verantwortungsvoll mit offenen Flammen umzugehen. Wenn du dir unsicher bist oder weitere Fragen hast, empfehle ich dir, dich an Experten oder Brandschutzbehörden zu wenden, die dir weitere Informationen und Ratschläge geben können.

Ich hoffe, das hilft dir weiter :)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nur Lebensmüde finden das okay.

Würdest Du das bei mir in der Butze versuchen, dann bekämst Du von mir einen Arschtritt mit qualifizierter Empfehlung...!

Nein, solange sie sicher steht, ist das kein Problem.