Ist eine 3 eine schlechte Note?

11 Antworten

eine 3 ist auf keinen fall schlecht, da musst du dir keine gedanken machen ;) und so schwer ist die oberstufe garnicht, wie immer alle sagen ;) ich hatte in der 10 aufm gymnasium auch fast nur 3en und 4en und bin in der oberstufe sogar deutlich besser geworden, in englisch von na 4- auf ne 2 usw ;) klar, schlechte noten kommen vor, aber davon darfst du dich nicht runterziehen lassen ;) aber du musst dich in der oberstufe trotzdem reinhängen, so ist das nicht ;) aber du hast halt ein paar freistunden (also ich zumindest) und in diesen freistunden kannst du auch mal mit freunden lernen oder so, das fällt einem da leichter als nachmittags zuhause ;) vllt hilft das auch noch zu guten noten :)

whoaaa, so verbesseurngen hät ich auch mal nötig _ aber dann heißt ich muss in jedem fach den stoff komplett nachholen und ggf. nachhilfe holen, und gibts auch andere methoden??

0
@erdberry

manchmal macht so ein lehrerwechsel ganz schön was aus ;) das wirste vllt auch noch merken ;) naja die grundlagen sollten halt schon da sein, zb in mathe oder so, dann bekommst du das gut hin ;) ansonsten musst du wohl nicht den kompletten stoff nachholen, es reicht schon, wenn du wirklich im unterricht aufpasst und direkt nachfragst, wenn du was nicht verstanden hast, am anfang kommst du dir dabei vllt blöd vor, weil du angst hast, dass die andren denken, dass du keine ahnung hast oder so, aber da darfst du nicht drauf achten, bei sowas musst du einfach daran denken, dass dus für dich machst ;) und ansonsten auch immer shcön hausaufgaben machen, so nervig es auch manchmal ist, aber oft hilft es wirklich und eben ggf den stoff aus den stunden zuhause nochmal durchgehen, in mathe zb übungsaufgaben rechnen, usw ;) dann geht das schon :) aber sooo schlimm hört sich das jetzt bei dir auhc nicht an, ne 3 ist echt in ordnung :)

0
@paalme

uhh Hausaufgaben mach ich eig immer...

okay vielen dank, dann eben freizeit streichen und lernen :)

0
@erdberry

ja das muss leider sein ;) aber du wirst dir später echt dankbar sein, so blöd sichs auch anhört ;)

0

also zuerst einmal ne 3 is ganz ok ist durchschnittlich. aus dir kann narütlich auch noch was werden ich denke deine mutter macht sich einfach gedanken über deine zukunft. eine eins also 14 punkte ist echt schwer zu bekommen geschweigen denn 15 (ich bin11. klasse) iwenn du immer so zw. 2 und 3 warst kannst du jetzt ja nicht nur 1er und 2er schreiben !! ich selbst hab ca 1/4 jahr gebraucht um mich in der oberstufe zurecht zu finden und habs mittlerweile auch ganz gut geschafft ;) (denk ich zumindest) du kannst nicht mehr machen außer lernen lernen und lernen aber versuch doch mal in einem uhigen gespräch deiner mutter kar zu machen wie schwer die oberstufe ist und, dass du dich nicht verschlechtert hast und sonst schau mal ihr zeugnis an ob da alles überragend ist ....

danke _ ja, ich fands auch am Anfang des Jahrs verwirrend, mitllerweile gehts ... nur wenn ich ihr sage, dass mit die Oberstufe zu schwer is, eig ist es nicht, meint sie, dann hab ich da nichts verloren und marsch auf die real >_<

1
@erdberry

nein nicht zu schwer für dich an sich ist das einfach ne umstellung und es wird (zumindest bei uns) mehr für 1er gefordert als die letzte jahre !

0

Meiner Meinung nach ist ein Zeugnis-Durchschnitt von 2,3-2,8 (sehr)gut,weil man ÜBERALL
1-2 stehen müsste und das ist ja wie du selbst weißt wirklich schwierig.Außerdem bekommst du ganz sicher Fall mit so einem Abitur-Durchschnitt einen guten Job da schon ein 3er Abi anerkannt ist. Also mach dir nicht allzu viele Sorgen über das was deine Mutter da sagt,denn ich habe auch ein paar Freunde denen es so ergeht wie dir.Führe diese Diskussionen einfach nicht mehr und gib dein bestes nur das zählt. Ich hoffe wirklich das ich dir helfen konnte.

danke für die ermutigung :33 aber meine Mutter will mich bei einem schlechten Zeugniss von der Schule nehemen und entweder jetzt nach diesem Halbjahr auf die Real schicken, oder dann auf eine Berufschule, wo ich das Jahr sowieso wiederholen muss. Und ich weiß, dass sie das durchziehen kann >____<

0

Ne 3 ist doch ok. Ist halt befriedigend und nicht mehr gut. Aber bis Zur Note 4 ist noch alles in Ordnung erst ab 5 wirds kritisch. Und natürlich schaffst du das Abitur mit einem 3 Durchschnitt noch. Sogar einige Lehrer haben kein bessern Durchschnitt gehabt. Bis 4 ist das Abitur bestanden. Also passt doch alles.

naya, aber wenn ich studieren will und da mit so 2,5 antanze, lachen die mich doch aus ...

0
@erdberry

Meinst du alle haben nen 2 Durchschnitt? Ich denke nicht. Und ich kenne genug Leute mit 3 Abitur die alle studieren und einen Platz bekommen haben. Klar ist ein 2 immer besser aber man bekommt doch auch Plätze mit nem 3er Abitur. Da mal keine Sorge.

0
@carpediem1002

hm, ich will eig kunst studieren bzw, nicht direkt kunst, halt medien und game design und so, aber ob die mich nehmen mit nem 3er abitur O___o

0

Wie kann deine Mutter die Sache bitte mit Gewalt regeln? Das scheint eine Drohung zu sein und wir wissen ja alle das Körperverletzung geahndet wird und sollte, egal um wen es sich handelt?!

Was möchtest Du wissen?