Ist ein Nordeingang grundsätzlich negativ bei einem Haus ( Feng-Shui-technisch)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Sissi,

In Feng Shui gibt es verschiedene Schule/Praxis. Daher ist es nicht korrekt zu sagen ob ein Nordeingang negativ oder positiv wäre. Man muss erstmal die Umgebung, den Grundriss des Gebaudes, Energiefluss, usw in Betracht ziehen bevor man die günstigste Entscheidung treffen könnte. Meine Empfehlung wäre die Fliegenden Sterne Feng Shui Praxis am bestens geeignet für vielen Fällen. Hier könnten Sie etwa darüber lesen : http://www.fengshuiundharmonie.de/feng-shui-und-harmonie/energien-in-ihrem-umfeld/

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vastu ist die indische Urform des Feng Shui . Dort gilt: Wenn sich der Eingang eines Hauses bzw. eines Grundstückes im Norden befindet , so ist das positiv , glücksverheißend .Der Haupteingang liegt immer am besten im Norden oder Osten ( bzw. Nordosten ) eines Gebäudes , während er im Süden zu vermeiden ist . Vastuvidya bevorzugt den Osten als idealen Ort für den Haupteingang , denn dort finden vor allem die positiven Energien der aufgehenden Sonne Einlaß . Falls man ein Haus komplett neu baut , sollten die Außenmauern des Hauses unbedingt parallel zu den Haupthimmelsrichtungen sein . Dann kann man mit einer speziellen Vastu Methode den perfekten Ort für die Eingangstür finden . Dann sieht man zum Beispiel , daß der ideale Eingang auf der Ostseite nicht direkt im Osten ist , sondern mehr in Richtung Nordosten .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht ist ja hier jemand der sich ein wenig mit Feng Shui auskennt, ich habe gehört dass ein Nordeingang ganz schlecht bei einem Haus ist. Außerdem würde mich interessieren ob nur die Türe als Eingang gilt oder der Weg ? Vielen Dank schon mal

🌸🌸🌸

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alf1976
25.08.2015, 10:30

Der Nordeingang ist immer sehr gut , auch alle großen ägyptischen Pyramiden haben genau im Norden den Haupteingang .Es gibt grundsätzlich 2 Arten von Eingänge , den Eingang ins Haus ( Eingangstür ) und den Grundstückseingang . Für beide gelten die gleichen Regeln , möglichst immer im Nordosten , Osten oder im Norden .So steht es im Vastu Shastra !

1

Hallo Sissi, ein Eingang im Norden ist nicht "Grundsätzlich negativ"! Die Türe ist der Eingang nicht der Weg! Doch beides hat Einfluss! Vielen Dank und freundliche Grüße

      Margarete Gold
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?