ist ein Kuss fremdgehen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

  • Klare Begriffe sind nötig: Fremdgehen sind sexuelle Handlungen mit Dritten.
  • Küsse sind für mich kein Fremdgehen. Gleichwohl würde ich es inakzeptabel finden, wenn meine Freundin andere Männer küsst. Nicht weil es Fremdgehen wäre, aber weil es eben einer Partnerschaft vorbehalten sein sollte.
  • Ich rate Dir, nichts davon zu erzählen. Du wolltest das nicht, Du hast es abgeblockt, es war kein Fremdgehen, es würde nur völlig unnötige Probleme schaffen.
  • Du solltest Dich dem anderen Jungen gegenüber so neutral verhalten wie irgend möglich und notfalls darauf hinweisen, dass Du das nicht in Ordnung fandest, dass er Dir einen Kuss aufgedrückt hat. Ich würde das Thema möglichst gar nicht mehr besprechen, sondern vergessen und abhaken.
  • Im übrigen frage ich mich aber schon, warum sich Jungen zu Dir ins Bett legen dürfen und wie es kommt, dass sie sich trauen, dich zu küssen. Also da solltest Du ganz generell strengere Grenzen ziehen. So ein Verhalten ist kindisch und frühpubertär.
serbaer 10.03.2014, 21:33

Jeder versteht es anders, sogar Sexualehandlungen können nicht immer als Fremdgehen durchgehen. Das Verhalten ist auf jeden Fall auf Jungend zurückzuführen und ist normal

0

Woher sollen wir wissen, was in eurer Beziehung als Fremdgehen (im Sinne einer unerlaubten Handlung) zählt und was nicht?

Jede Beziehung ist unterschiedlich, Es gibt solche, da ist es schon ein Weltuntergang, länger als 5 Sekunden mit dem anderen Geschlecht zu sprechen und es gibt welche, da kommt man vom Vögeln nach Hause und wird vom Partner gefragt, wie es war.

Die Grenzen musst du mit deinem Freund für eure eigene Beziehung schon selbst aushandeln (ihr habt doch hoffentlich mal drüber gesprochen).

Also ich werde nicht davon erzählen, jedoch Geistig würde ich als Fremndgehen bezeichnen. Es muss nicht immer Körperlich sein. Es ist aber trozdem nicht so schlimm, mind. genau so schlimm als wenn der Mann zu H.ur..eeee geht.

du warst betrunken also könnt es ja sein dass du nichts weisst. Wer nichts weiss braucht sich auch nicht verändern oder nichts beichten. Muss denn jeder alles wissen, mir wärs lieber wenn du als meine Freundin das nicht registriert hättest wie alles aufzukochen.

Was möchtest Du wissen?