Ist Dragonball unbeliebt?

7 Antworten

Ja. Viele geben diesem einem Pluspunkt wegen der Nostalgie. An sich ist der Anime aber sehr simpel gestrickt, und gefühlt jedes Kind hätte ihn schreiben können. Ich habe ihn auch mal, als ich jünger war gefeiert, und habe vor kurzem einen rewatch versucht, und direkt abgebrochen. Bei ihm dominieren auch eindeutig die schwächen.

Woher ich das weiß:Hobby – Schaue in meiner Freizeit gerne viele Anime.

Dragon Ball hat einen gewissen Kultstatus und ist daher automatisch "gut" In der Community. An sich ist der Anime aber eher Mittelmaß, hat kaum nh Story und kommt auch nicht voran. Das sag ich als jemand der DB mag.

Woher ich das weiß:Hobby – Über 3000 Folgen geschaut

Aber wir müssen bedenken die serie ist aus 1984 und viele anime erfinder wurden davon inspiriert wie von Naruto, One piece, Bleach...usw

1
@Dragonboy44

Ja, aber die meisten Anime die sich von DB Inspiration geholt haben, haben es dann auch besser gemacht als DB. Abgesehen davon lief Dragonball ja bis vor kurzem noch und auch in den neueren Teilen hat sich kaum was verbessert bezüglich Story etc

2

Natürlich gibt es Leute die es nicht aus ihrer Kindheit kennen und trotzdem mögen. Es stimmt zwar, dass dragonball keine gute Story hat aber das macht es auch nicht zu einem schlechten Anime

Woher ich das weiß:Hobby – Über Jahre hinweg Erfahrungen und Wissen gesammelt

Ich rewatche gerade db classic und finde es immernoch geil Z genauso

Der anime hat natürlich Schwächen aber wie du ja auch schon sagst es war einer der ersten animes der Art. Der erste PC hatte auch weniger Leistung als mein Handy

Woher ich das weiß:Hobby – Fan seit Jahren

Ja, meisten werden solche Serien aus nostalgischen Gründen gefeiert, obwohl die eigentlich ziemlich schlecht sind.

Was möchtest Du wissen?