Ist die tierischer Zelle das selbe wie die vom Mensch?

6 Antworten

Die Antwort ist im Prinzip tatsächlich ja.

Mit großer Wahrscheinlichkeit gehen alle Lebensformen auf eine einzige Urzelle zurück, was auch erklärt, warum Erbmaterial in allen lebenden Zellen gleich codiert ist.

Die Zellen haben zwar heute je nach Lebewesen sehr unterschiedliche Funktionen, aber auch unsere Gehirnzellen und unsere Blutzellen(-körperchen) gehen auf eine einzige befruchtete Eizelle zurück, obwohl sie sehr verschieden aussehen, und sehr unterschiedliche Funktionen erfüllen.

da menschen zu den tieren gehören und nicht zu den pflanzen haben wir tierische zellen und keine pflanzlichen (sonst wärst du wohl grün und würdest photosythese machen ^^)

Nein, warum sollte auch. Wär ja schlimm einen Menschen mit Chlorophyll zu begegnen. Aber das würde hier den Ramen sprengen alles zu erklären. Vielleicht hilft Dir ja http://de.wikipedia.org/wiki/Zelle_(Biologie) weiter...

es gibt doch grüne Männchen- oder? Sind die nicht vom Chlorophyll grün?

0
@norbi22

lol naja, aber man sagt ja nur grüne männchen, doch eigentlich werden die doch immer grau dargestellt, oder?

0

Menschen sind Tiere. Vom Schwein unterscheiden wir uns auch nicht viel mehr, als ne Kuh. Daher haben wir, genauso wie Kühe und Schweine, tierische Zellen.

Was möchtest Du wissen?