Ist die SPD mitte Rechts oder mitte Links?

... komplette Frage anzeigen
Support

Hallo LebensExperte,

gutefrage.net ist eine Ratgeber-Plattform und kein Chat- oder Diskussionsforum. Ich möchte Dich bitten, dies bei Deinen nächsten Fragen und/oder Antworten zu beachten. Bitte schau diesbezüglich auch noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy.

Wenn Dich die Meinung der Community interessiert, kannst Du Deine Frage gerne im Forum unter http://www.gutefrage.net/forum stellen.

Vielen Dank für Dein Verständnis!

Und herzliche Grüße

Ted vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

Die SPD Mitglieder die so wie ich in die Partei eingetreten sind können für sich selber die Entscheidung treffen in welchen der eigenen Flügel zu mitarbeiten wollen.

Grundsätzlich ist die SPD eine Linke Partei die für die ganzen Arbeitnehmerrechte eingetreten ist, aber nach der AGENDA 2010 sind diese beiden Flügel entstanden viele sind in die Partei DIE Linke übergewechselt, aber diejenigen die sich im Linken Flügel der SPD engagieren sind grundsätzlich nicht vollkommen überzeugt und die im Rechten Flügel sind komplett für die AGENDA.

Das heißt aber nicht, dass die SPD eine Rechte Partei ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die SPD ist - wie übrigens die CDU auch - eine "Volkspartei". Sie hat also keine klar definierte Position, sondern sucht sich ihre Wähler. Im Wahlkampf vertritt sie daher Positionen, von denen sie meint, am besten profitieren zu können. Wenn es paßt, argumentiert sie links; wenn es paßt, argumentiert sie rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hierbei kommt schon wieder einmal eine Frage die ich in der Politik seit vielen Jahren nicht beantworten kann, da die Frage vielmehr lauten müsste "ist der/die .... von der SPD ...".

Ich bin nämlich der Meinung, dass eine jede Partei ein Sammelbecken der verschiedensten politischen Anschauungen ist und man daher gar nicht sagen kann, welche Politik eine Partei wirklich genau macht.

Dies wird von dem Verantwortlichen für einen bestimmten Bereich abhängen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am ehesten trifft wohl Mitte links zu.
Früher war die SPD eine linke Partei aber hat sich mit einigen liberalen Reformen davon abgewandt und ist mehr zur Mitte bestrebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung


Diese Frage kann so einfach nicht beantwortet werden. Wer Links, Mitte, Rechts ist wird immer von der Meinungshoheit definiert. Die SPD bezeichnet sich selbst als 'mitte-links', allerdings denkt ein Linker schon wieder völlig anders.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf den Standpunkt an. Für Herrn Lafontaine ist die rechts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In erster Linie denken diese Bonzentrottel nur an sich und ihren Geldbeutel, da ist die Politik nur am Rande angesiedelt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Numby91
05.04.2010, 13:16

"Bonzentrottel" sind CDU und FDP

0

Das wissen die momentan selbst nicht genau!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitte links eher als rechts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mitte - links...wenn nicht bald total ohne Mitte :D *rofl

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mitte links. für einige aber nicht links genug.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?