Ist die Note 4 schlimm?

... komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Eine Note ist nur eine Note, das heisst : damit wirst nicht du als Person beurteilt, sondern eine bestimmte, situationsbezogene Leistung.

Insofern solltest du keine Angst haben, es deinen Eltern zu sagen. Am Besten, nachdem du verstanden hast, warum  es da zu einer Vier gekommen ist und du es deinen Eltern auch aufrichtig erklären kannst : warum hast du die Aufgabe nicht verstanden ? hast du nicht ausreichend gelernt (kann passieren, schlimm ist nur, wenn das eine Dauertendenz wird!) ? hast du etwas erlebt, was dich da verunsichert hat ? usw.

Auf jeden Fall würde ich mich nicht durch Worte trösten lassen wie  "ne Vier ist ausreichend". Für die, die es nicht besser können, sicher. Für andere nicht, und ich glaube, du gehörst zu den anderen. Ein bisschen Ehrgeiz kann nicht schaden, wenn man es weiter bringen will, und man kann wie gesagt die Note auf viel klügere Weise relativieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach raus damit. Wenn du aufrichtig bist und deinen Eltern die Note sagst, werden sie wohl eher noch froh sein, dass du nicht groß drum rum redest. Eine 4 ist kein Weltuntergang, ich schlage mich seit 6 Jahren Gymnasium mit 3 und 4 durch und alles ist gut. Hab keine Angst, man hat eben mal einen schlechten Tag und schreibt eine doofe Note.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leechen8
06.05.2016, 20:15

Danke für dein Tipp

1

Liebe Lea, es kommt darauf an ob du in Deutschland oder in der Schweiz wohnst. In der Schweiz ist die Note doch gar nicht so schlimm!!! Wenn du aber in Deutschland ( und Umgebung ) lebst, na ja! Ich bin auch nicht so gut in Französisch. Aber das kann doch mal passieren! Es ist ja nicht der Weltuntergang! Zeig deinen Eltern doch einfach die Note, sie waren auch mal in der 6 Klasse!!! Das kann passieren!                                                Liebs Grüessli Adele

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leechen8
06.05.2016, 20:22

In Deutschland!

0

Man kann nicht überall perfekt sein und dafür sollten deine Eltern verständins haben. Bevor sie dich wegen sowas anmotzen, sollten sie dir ihre Schulzeignise vorlegen. Diese werden bestimmt nicht nur mit 1-ern bestückt sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde die Note 4 nicht sooo schlimm, man kann nicht überall gut sein! Kopf hoch!!! Ich glaube das du sonst eine gute Schülerin bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne Vier ist jetzt schon nicht geil, also gar nicht mal, aber ausrasten, hey, das halte ich für übertrieben. Schöne Grüße an deine Eltern an dieser Stelle.

Wenn du echt Angst hast, die Note zu beichten, könntest du dir ja schon irgendwas zurechtlegen, mit dem du deine Eltern milde stimmen kannst. Z.B. mit dem Versprechen, jetzt mehr für Französisch zu tun (mal ein paar Filme auf Französisch mit deutschen Untertiteln anschauen oder so).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

das sie ausrasten bringt weder dir oder denen etwas!

Du solltest deinen Lehrer fragen, wo deine Fehler liegen. Das nächste Mal wirst du es besser machen!

Emmy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leechen8
06.05.2016, 20:13

Danke richtig ausrasten tuen sie nicht, ich habe ein bisschen übertrieben. Aber böse sind sie mir schon!

0

"Die Note 4 ist befriedigend, befriedigend ist eigentlich auch ganz gut und gut ist fast ne 1."

Das haben meine Lehrer früher bei der Einschulung gesagt. Wenn man dann doch mal eine 4 hatte, haben sie einen immer deswegen fertig gemacht.

Solange Du Fächer findest, die dir Spaß machen und du selbstständig in diesen Fächern lernst bzw. lernen möchtest, ist die Note 4 in einem Fach nicht allzu schlimm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GelbeForelle
06.05.2016, 20:27

4 ist ausreichend

1

Eine 4 ist doch keine Katastrophe!

Du musst nur genau im Unterricht aufpassen und regelmäßig üben.

Deine Eltern freuen sich dann, wenn du so positiv denkst.

Man weiß nie , welche Fächer später wichtiger sind.  Hauptsache = Spaß in der Schule!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sag ihnen, daß 4 für "ausreichend" steht und das bedeuted, das es ausreicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
06.05.2016, 20:18

Der Tipp war in meiner Antwort!

0

Französisch braucht kein Mensch. Außer Franzosen ;-)

Note 4 ist ausreichend. D.h. die Leistungen reichen aus. Du bist bestimmt im anderen Fach besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe Lea, ich bins nochmal:

Frag mal deine Eltern was sie damals für Noten hatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Leechen8
06.05.2016, 20:21

Okay mache ich!

0

Ach, sags ihnen Einfach 😉 was soll schon schief gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
06.05.2016, 20:15

Genau, Schläge sind verboten, vielleicht gibt es eine Woche kein Internet. Wer für Franzosen kein französisch lernt, muss mit Konsequenzen rechnen ;-))

0
Kommentar von Daysi03
08.05.2016, 16:48

jaja, ich glaube 1. das die Franzosen das nicht lernen müssen, sonder es ist halt ihre Muttersprache, die letzten man schneller und 2. hat jeder eine Meinungsfreiheit, also achwiegutdass, du kannst ihm schlecht sagen ob seine Reflexionslosigkeit gut o. schlecht ist

0
Kommentar von Daysi03
09.05.2016, 19:22

Ja, deine Meinung, ... mehr sag ich dazu nicht ....

0

In der 6. Klasse ist das noch easy, streng dich lieber an sonst raffst in spätestens 2 Jahren keinen Satz mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Furzer
06.05.2016, 20:15

Die Franzosen sollen englisch schwätzen, ganz einfach. Sollen wir wegen diesen französich lernen???

0

Was möchtest Du wissen?