Ist die Kokain wirkung wirklich so unspektakulär?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Von meiner einmaligen Erfahrung kann ich sagen, ich fühlte mich fokusierter, "aufgeputscht", energiegeladen, aufgestellter...

Je nach dem wieviel man genommen hat und wie regelmässig man es nimmt,kann die Wirkung jedoch variieren.
Es kann extrem euphorisch machen, wo man sich einbildet man wäre der King und man könne alles und man wäre der Beste und Stärkste, Klügste usw... Es kann auch höchst aggressiv machen, sowie starke Wahnvorstellungen und Paranoia auslösen.

Wenn jemand süchtig nach Koks ist und es Jahrelang übermässig nimmt, zerstört es das Gehirn und derjenige lebt sozusagen in der eigenen Welt. Beispielsweise jetzt mein Onkel. Er hat angefangen als er 16Jahre alt war, mittlerweile ist er 34. Er denkt immer, die ganze Welt wäre gegen ihn und alle hätten sich gegen ihn verschworen. Wenn er spricht kommt man nicht draus, erstens weil er immer switcht, zweitens weil der Zusammenhang von seinem Erzählten fehlt und er manchmal mitten im Satz aufhört zu reden und dann einen neuem anfängt. Er sagt immer ich weiss von was er redet wenn ich mal nachfrage oder den Zusammenhang nicht verstehe. Dazu ist er sehr reizbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an wie sauber es ist. Koks lässt sich halt sehr leicht strecken. Die meisten Leute auf Koks sind einfach nur zum reinschlagen nervig. Ich würde das nicht nehmen, wenn Leute in dabei sind, die du magst l0l

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So besonders ist Kokain jetzt auch nicht...

Ich habe mich immer Selbstbewusst, Stark und Konzentriert gefühlt. Bei einer hohen Dosis auch so als würde ich leicht schweben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, Kokain macht sehr schnell abhängig und wirkt sich auf jede Person anders aus.
Man kann dadurch beispielsweise auch Schlafrythmusstörungen oder Essstörungen bekommen.

Lass lieber die Finger davon, da das auch teuer ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Koks wirkt ähnlich wie Ritalin. Vlt. hat sie ADHS, dann kann das schon sein. Ansonsten macht Koks halt wach und man kann besser arbeiten (zumindest eine Zeit lang).

Was denkst du denn, warum im Bundestag jede Klobrille Kokainverseucht ist... ;-)

Also ich finde Koks ist totale Geldverschändung. Klar macht es mal Spaß, aber wer das wirklich ständig macht...kann ich genau so wenig verstehen wie jemand der früh schon säuft... oO

Aber aus einem Grund sollte man wirklich nie nie nie Koks nehmen: An Koks klebt mehr Blut als an jeder anderen Droge... ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von misscassi
17.01.2017, 15:24

Wie ist der letzte Satz gemeint? o.O

0

Paranoia kommt noch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?