ist die banane eine beere und die erdbeere eine nuss?

4 Antworten

die Banane ist botanisch eine Beere genau wie die Gurke Paprika und die Tomate. bei Beeren befinden sich die Samen innerhalb der Fruchtwand und sie sind im reifen Zustand saftig und Fleischig. bei Erbeeren befinden sich die Samen außen an der Frucht nicht im inneren wie bei Beeren. die Kerne der Erdbeere sind botanisch Nüsse darum ist sie ein Sammelnussfrucht.

Für den Botaniker ist jede Frucht dann eine Nuss, wenn ihre äußere Hülle, die den Samen umgibt, hart und holzig ist. Die Erdbeere hat viele kleine Samen, die auf einem gewölbten Blütenboden sitzen. Sie besitzen harte Schalen und bleiben daher auch manchmal zwischen den Zähnen hängen. Die Erdbeere ist also laut Definition eine Sammelnussfrucht und keine Beere. Eine Beere ist botanisch gesehen jede Frucht, deren äußere Hülle weich und saftig ist, also auch eine Banane, eine Gurke, eine Melone, eine Aubergine... Die Form spielt keine Rolle.

die Erdbeere ist tatsächlich eine nuss, da sie solche gelben Pünktchen auf der Haut hat. Und das ist die Begründung, warum die erdbeere eine nuss ist. dein therapeut hat recht :)

die gelben pünktchen nennt man auch samen

0

Was möchtest Du wissen?