Ist die Abendschule schwer wie alle Leute es behaupten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ich habe mein Abitur auf dem Abendgymnasium gemacht. Der Lehrplan war der gleiche wie an der Tagesschule, d.h. faktisch nicht leichter oder schwerer. Aber wir hatten nicht alle Fächer (kein Kunst, Musik, Sport, Philosophie nur in der 11.), da könnte man schon irgendwie sagen, dass es einfacher ist, dafür ist natürlich die Tageszeit eine Herausforderung, der nicht jeder gewachsen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt doch darauf an, was man in der Abendschule tut. Die, die das behaupten, meinen vermutlich den langen Tag. Man geht tagsüber arbeiten und abends noch auf eine Schule.

Es kann kann aber auch tatsächlich so sein, dass einem schwer fällt, was man in der Abendschule lernt. Hinzu kommen die Hausaufgaben, die meist noch erforderlich sind.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für die, die tagsüber arbeiten und schon länger aus der Schule raus sind, ist es richtig schwer, da ihnen oft die nötige Zeit zum Lernen fehlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abendschule ist schwer, weil man sie nach der Arbeit noch besucht. Nicht weil die Abendschule was besonderes ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jede Schule ist "schwer", wenn man sich nicht anstrengt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche ? Die abendrealschule auf der ich war,war extrem einfacher als die realschule,später zum schluss ungefähr dasselbe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Abendschule selbst wahrscheinlich nicht, aberr die Motivation. Wenn du nach der Arbeit noch mal los musst, ist schon schwer !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?