Ist der Sinn des Lebens immer arbeiten..arbeiten..arbeiten?

22 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

viele leute sagen eine bildung ist das wichtigste weil man dann einen guten job hat und viel geld bekomt aber das ist ganz bestimmt nicht der sinn ich kann aber auch nicht sagen was der sinn der lebens ist ich kann euch nur sagen: was bringt ein guter job und geld wenn man tag für tag arbeitet kaputt und müde nach hause kommt und kaum zeit für freunde und evtl. familie hat und wenn nur wenige momente mit ihnen verbringt. irgendwann stirbt man einmal und dann hat man hart gearbeitet. ich finde man sollte viel spaß haben schnell leuten vergeben den leuten gegenüber nett sein gut gelaunt sein viel endecken und spaß ohne ende haben

das ist aber das Paradies. wer sorgt denn dafür, dass du Spaß hast, wenn niemand mehr dafür sorgt, dass du Spaß hast, hm?

arbeiten ist sicherlich nicht der Sinn des Lebens, aber wohl doch lebensnotwendig.

0

Bis auf Deinen letzten Nebensatz kann ich Dir gut folgen. Bei den Franzosen hieß es früher einmal: Arbeite um zu leben. Bei uns Deutschen hieß es zumeist, lebe um zu arbeiten. Wenn für jemanden Arbeit sein Leben ist, was ist dann dagegen einzuwenden. Man sollte nur auch die andere Version akzeptieren können, die in jedem Fall zu mehr sozialen Kontakten führen dürfte. Eine reine Spaßgesellschaft lehne ich jedoch ab, wenn der Spaß auf Kosten derer existiert, die eben doch so viel arbeiten, dass sie keinen Spaß haben können, eben nur damit sie leben können.

0

Jeder hat seinen eigenen Sinn. Meiner ist es, meine Familie glücklich zu machen. Aber im Großen und Ganzen ist der Sinn des Lebens Hoffnung, Liebe und Freiheit zu erleben. Hoffnung bekommt man mit der Geburt, Liebe kann man im Laufe des Lebens erfahren und Freiheit bekommt man mit dem Tod. Durch Arbeiten bekommt man Geld, mit dem man sich am Leben halten kann oder sich auch mal was gönnen kann, wenns reicht. Schreib mich privat an wenn du zu viel Stress hast und Tipps zum entspannen brauchst oder wenn du sonst noch irgendwie Hilfe brauchst.

Es gibt verschiedene Ansichten... z. B. ob das Glas halb voll ist oder doch halb leer. Die einen arbeiten um zu leben, die anderen leben um zu arbeiten... was für dich zutrifft, musst du wohl selber rausfinden.

Was möchtest Du wissen?