Ist der Latein LK schwer?

5 Antworten

Ich hatte auch Latein LK in der Schule und es war die beste Wahl, die ich treffen konnte.

An Grammatik wird nichts neues auf dich zukommen. Es wird aber einiges wiederholt und vertieft. Wenn die Grammatik also einmal sitzt, ist das auch ein Kinderspiel.

Entsprechend ist auch das Übersetzen nicht viel anders. Ihr werdet Orginallektüren lesen, hier muss man sich immer an den Schreibstil des jeweiligen Autors gewöhnen, aber da kommt man auch schnell rein. Mit der Zeit werden die Texte natürlich schwerer, du hast dann die erforderlichen skillst, also wird dir das auch nicht sonderlich Schwierigkeiten bereiten.

Neu wird wahrscheinlich sein, dass du dich vertieft mit Inhalten und geschichtlichen Hintergründen auseinandersetzen musst, sowie stilistische Analysen zu den Texten verfassen musst. Dafür kann es nicht schaden, wenn du dich im Vorfeld mit den Stilmitteln vertraut machst und sobald feststeht welche Lektüre ihr lest, dich über Autor und politische Lage zu informieren.

Latein LK war immer der chilligste LK bei dem ich ohne viel zu lernen immer im 1-2 Bereich war. Ich kann dir den Latein LK also nur empfehlen!

dankeschön für deine antwort 😊

0

Hallo

Ich habe keine Ahnung wie das als LK ist aber ich würde sagen, dass du es einfach als LK nehmen solltest wenn es dir Spaß macht und du gut darin bist :)

Mein Fach wäre es zwar nicht aber das ist ja bei jedem unterschiedlich :)

Du könntest mir ja Nachhilfe geben xD

LG

hahaha dankeschön für deine antwort :)

0
@nilisi1

Is nicht sehr hilfreich ich weiß aber ich habs zumindest versucht ;)

1

:)))))

0

Unsicherheit ist der mieseste Begleiter, deswegen vergiss sie einfach. Wenn Du also fit im Fach bist und Dich gerne damit beschäftigst, mache es, denn es ist hochinteressant und der Kurs macht Spaß.

okay dankeschön 😆

0

Was möchtest Du wissen?