Ist der Fehler, der Canon EOS 70 D schon behoben worden?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Selbst wenn du eine Kamera mit Fokus-Problem erwischst: es kann eine Feinjustierung vorgenommen werden, dann ist das Problem vom Tisch.

Und das geht mit der Garantie? Wo geh ich denn da hin, einfach zum Fotohändler?

0
@rittereve

In der Regel läuft das auf Garantie. Ob die Kamera dafür eingeschickt werden muß oder vor Ort justiert wird, solltest du am besten schon vor dem Kauf mit dem Händler klären.

0

Das Problem kann mit einer Justage bei Canon nicht behoben werden. Nahezu alle Kameras die vom AF-Problem betroffen waren kamen mit dem Fehler zurück.

Und natürlich muss die Kamera nach Willich, der Händler kann da gar nichts machen.

0

ja das problem gibt es, für eine genauere erläuterung kannst du auf traumflieger.de gehen. da gibt es eine NEWS dazu, da haben sie unter anderem das 24mm 1.4L getestet, da gab es sehr sehr starke probleme mit fehlfokus. grundsätzlich hat die 70d von f1-f2 starke ffehlfokusprobleme. allerdings sind diese bei lichtstarken L-optiken stärker ausgeprägt als z.b. beim 50mm 1,4

1) Das Problem tritt ab einer Offenblende von 2.8 auf.

2) Man kann nicht sagen bei welchem Objektiv das Problem auftritt, das ist soweit bisher bekannt Zufall.

0

Natürlich sagt der Verkäufer dir, dass die teurere 70D kein Problem hat. Von der Realität ist das weit entfernt. Was stimmt ist, dass der Fehler nur mit Objektiven mit einer Offenblende ab 2.8 auftreten kann, das erfüllen ca. 80% meiner Objektive. Er hat dir also gesagt, dass das Problem dich nicht betrifft, solange du mit der Kit-Scherbe fotografierst, danach hast du evtl. Pech - aber das ist nicht mehr sein Problem. Eine Lösung des Problems ist auch Canon nicht bewusst, eine Reparatur bringt keinen Erfolg!

Einzige Möglichkeit ist der Austausch und hoffen, dass der neue Body das Problem nicht hat.

Von einem Fokusfehler hab ich bei dem Modell noch nie was gehört, von daher kannst du da ruhig zugreifen. Ich selbst hab die 60D und bin rundum zufrieden. Die 60D hat aber schon ein paar Jährchen auf dem Buckel und ich würde dir bei einer Neuanschaffung zu der aktuelleren 70D raten, auch zwecks Features (Wlan) und besserer Bildqualität.

Mit dem Fokusfehler meinte ich die 70 D. Als diese Kamera auf dem Markt gekommen ist, wies bei vielen Käufern dieser Fehler auf und meine Frage war jetzt ob der mittlerweile behoben ist? Ich glaub ab November/ Dezember gab es die zu kaufen! :;))

0
@rittereve

Ja ich meinte bei der 70D habe ich von dem Problem noch nichts gehört, Sorry ich habe mich wohl ein bisschen schlecht ausgedrückt ;)

Ich habe dann aber mal noch ein bisschen gegoogelt und tatsächlich gibt es bei enigen 70D-Modellen wohl ein solches Problem. Die Berichte sind alle von Anfang 2014, ob sich seitdem aber was zwecks Problemlösung getan hat, konnte ich nicht herausfinden. Entweder du wartest jetzt ab, bis es wirklich "offiziell" Entwarnung gibt, oder du greifst auf die 60D zurück. Wenn du ab und zu danach googelst findest du auch schnell heraus ob es dazu aktuelle Berichte gibt. Geht vielleicht schneller als hier zu Fragen ;) oder du fragst mal in speziellen Fotografieforen wie auf fotocommunity.de nach

0
@Master669

Bei Amazon.de gibt es zur heutiger Zeit, siehe März bis Juni eigentlich mehr positive Bewertungen der 70 D . Deshalb denke ich mal das ich die 70 D nehmen werde und wenn du sagst, dass du das selbst gar nicht mitbekommen hast, mit dem Fehler, wird das auch eine gute Entscheidung sein. Und wenn der Fehler dann doch vorhanden ist gibt es immer noch eine Garantie und ich kann sie justieren lassen. Punkt. Aus. Ende.

1

Was möchtest Du wissen?