Ist das Pflicht?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Früher ist jeder ungefähr in dem Alter in die Tanzschule gegangen, aber das war zu keinem Zeitpunkt Pflicht. Es wurde halt erwartet, dass man auf Hochzeiten etc. tanzen konnte. Tanzschulen sind Institutionen, die langsam aussterben, denn im Grunde genommen braucht kein Mensch mehr Foxtrott, Rumba und Walzer...

Tanzschulen sind Institutionen, die langsam aussterben, denn im Grunde genommen braucht kein Mensch mehr Foxtrott, Rumba und Walzer...

Du hast keine Ahnung .... Standardtänze gehören nach wie vor zur Allgemeinbildung. Die hat zwar nicht jeder, aber wenn man sie direkt angeboten bekommt ...

0
@Jorgfried

Ich habe eine sehr gute Allgemeinbildung und bin auch niemand, der sich in seinem Zimmer verkriecht und kein Sozialleben hat. Trotzdem war ich mit meinen immerhin schon 26 Jahren noch nie gezwungen, auf irgendeiner Veranstaltung einen Standardtanz zu tanzen. Warum soll ich einen Tanz lernen zu einer Musik, die mir nicht gefällt? Wenn mir die Musik nicht gefällt, tanze ich auch nicht.

Klar, wenn man auf Schlager tanzen will... Vielleicht wollen Sie diese ja auch zum deutschen Kulturgut oder zur Allgemeinbildung erklären. Manche Dinge sind nur allzu vergänglich.

0
@Saarlandgirl

Heutzutage werden nicht mehr alle Standardtänze zu "älterer" Musik getanzt. Gut in einer Disco kann man höchstens Disco Fox und vielleicht noch Cha cha cha tanzen, was beides keine Standardtänze sind. Aber es kommt auf den Takt und nicht das Alter der Musik an. An meiner Tanzschule ist der Tanzlehrer 22 und entsprechend ist auch die Musik. Es kommt auch nicht auf das Genre an, sondern auf den Takt und bei Standard ist von langsam bis schnell alles vertreten.

0
@Drakkna

Ich habe in meiner Disco noch nie jemand gesehen, der Disco Fox getanzt hat. Meiner Erfahrung nach gibt es keine Partnertänze mehr, man tanzt (außer bei extrem schmusigen Sachen, aber da gehts ja auch nicht ums tanzen) ohne Körperkontakt.

Meine Musikrichtung ist Rock, Punk und Metal und dafür muss ich nicht in die Tanzschule. Ich bewege mich rhythmisch zur Musik, ohne jemals professionell tanzen gelernt zu haben, und bekomme dafür trotzdem haufenweise Komplimente.

0

Um auf die Frage zu antworten: Nein es ist keine Pflicht. Aber ich empfehle dir, es auszuprobieren. Viele die ich kenne und auch ich selber wollten erst keinen Tanzkurs machen und tanzen nun seit Jahren. Ich inzwischen auch tuniermäßig.

Nein, ist keine Pflicht. Wer nicht will der braucht nicht. Bei uns haben auch 2 den Tanzkurs nicht mitgemacht. Dadurch entstehen dir auch keine (schulischen) Nachteile.

Was möchtest Du wissen?