Ist das normal, wenn man in der Pubertät oft traurig ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vermutlich ist es eine Kombination aus allem. In der Pupertät ist das relativ häufig, vor allem bei Mädchen. Nimmst du die Pille oder andere Medikamente? das könnte auch ein Grund sein. Falls es dir wirklich schlecht geht würde ich professionelle Hilfe aufsuchen.

Du solltest auf jeden Fall herausfinden was dich glücklich macht und möglichst keine Zeit alleine verbringen. (ich musste auch mal zu einem psychotherapeuten und es kam heraus dass Pupertät und Einsamkeit der Auslöser waren!)

Vertrau dich jemanden an. so als Aussenstehender ist es schwer die Situation richtig einzuschätzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakapupsi123
12.11.2016, 21:41

Ich nehme keine Pille oder Medikamente

0

Ich würde dir raten etwas mit Freunden zu unternehmen falls du welche hast 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kakapupsi123
12.11.2016, 20:58

Mach ich eh aber danach geht es mir nicht wirklich besser

0
Kommentar von S9813
12.11.2016, 21:08

Lern für die Schule statt hier rein zuschreiben 

0

Das ist völlig normal. Such dir ein Hobby, sprich mit jemandem, schreib ein Tagesbuch... Es wird besser, alle haben solche Erfahrung in deinem Alter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, Stimmungsschwankungen sind typische Symptome der Pubertät!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist normal! Das einzig konstante in der Pubertät sind Stimmungsschwankungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das ist völlig normal😒Gaht mir genauso!Isz einfach si weil der körper gerade eine sehr schwierige phase mitmacht 😅

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?